akuter schlafmangel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronic 29.10.10 - 05:07 Uhr

hilfe ich bin so müde.......wir stecken gerade im 19 wochenschub fest!!!

Soll der wirklich bis zu 5 wochen andauern..ich will garnicht daran denken, habe erst eine woche hinter mir!

Ich bekomme 2 stunden schlaf die nacht und tagsüber fehlt mir einfach die zeit mich hin zulegen!

Wem geht es noch so...oder wer hatt es schon hintersich und kann mir seine erfahrungen schreiben????

Gruß ronic

Beitrag von maria2012 29.10.10 - 06:06 Uhr

Willkommen im Club! :-(

Wie alt ist dein Krümel denn genau?

Wir kämpfen mit übelsten Launen untertags seid er 14 Wochen alt ist, nun ist er bald 17 Wochen alt. Nachts wars bis jetzt noch kein Problem, bis auf heute! Ich hatte ungefähr 3 Stunden Schlaf, er schläft extrem unruhig oder ist hellwach! Ich hoffe, das legt sich bald. Es heisst, es dauert normalerweise 5 Wochen, es KANN aber auch 1 oder 6 Wochen dauern. Also ist alles drin, und von einem auf den anderen Tag ists dann vorbei!!!

Schlimm find ich im Moment wirklich sein Verhalten während des Tages, da braucht man manchmal viiiiieeeel Nervenstärke. Dafür fällt mir auf, wieviel er in wenigen Tagen Neues gelernt hat! #verliebt


PS: gestern z.B. war ein guter Tag, er war extrem gut drauf ... vielleicht wirds ja schon besser!?!?!?

Beitrag von ronic 29.10.10 - 06:15 Uhr

meine maus ist heute genau 20 wochen....tags über geht es bei uns eigentlich recht gut solange ich sie nicht hinlege ist alles ok....sie will nur noch sitzen und rumkaspern tag und nacht

abends ist sie hundemüde die augen werden immer kleiner aber sie will einfach nicht schlafen, es wird sofort gemekert wenn wir sie hinlegen!

heute nacht war sie wieder erst gegen 2.30 eingeschlafen und kommt im halben stunden takt!!!

Ich hoffe es geht bald vorbei.......soviel schokolade kann ich ja garnicht essen:-p sie hält mich wach und gibt mir kraft!!!

Gruß Nicole

Beitrag von maria2012 29.10.10 - 06:23 Uhr

Ja, das mit dem nur noch sitzen wollen und rumkaspern kenn ich ... noch besser, den ganzen Tag durch die Wohnung zu rennen, denn nur da sitzen is ja langweilig! ;-)

Ja, die Kleinen fordern einen bis aufs Limit, aber irgendwann wirds schon wieder werden .. spätestens, wenn sie mal aus der Pubertät raus sind! #schwitz#schein

Beitrag von ronic 29.10.10 - 06:36 Uhr

oh je das dauert ja noch, aber dann gibt es auch wieder andere probleme...je größer die kinder um so größer die probleme!!!!

Aber ein lächeln genügt und man hat wieder alles vergessen!

Durch die wohnung tragen und in den spiegel schauen ist ganz interessant geworden...und nach allem greifen und in den mund stecken!

Der schnuller gehört auch nicht in den mund sondern in die hand zum spielen...wo sich die mama auch drüber freut!

Beitrag von adventicia 29.10.10 - 07:21 Uhr

Morgen!
Seitdem unsere Zwillinge auf der Welt sind (werden im Nov. schon 1 Jahr) leiden wir hier an "akutem Schlafmangel"#gaehn...

Und du hast keine möglichkeit dich einbisschen hinzulegen und dann mit deinem Baby zusammen zu schlafen?? Das wirkt echt wunder...#pro
Ich habe mir auch angewöhnt mich Mittags hin zulegen wenn die Kids schlafen, nicht lange einfach einbisschen Kraft tanken....

Lg
Nicole#herzlich

Beitrag von berry26 29.10.10 - 09:40 Uhr

Hi,

wir können uns die Hand reichen. Unser 19 Wochenschub hat 3 Wochen gedauert, dann hatten wir 4 Tage wieder eine richtig schöne Zeit. Danach wurde sie geimpft und jetzt kämpfen wir seit einer Woche mit den Zähnen.

Ich bin auch ziemlich geschlaucht, da meine Kleine tagsüber nicht mehr in den Schlaf findet und abends nur auf meinem Arm schläft. Weglegen geht momentan gar nicht. Nachts ist sie teilweise über 4-6 Stunden am Dauernuckeln (Andocken, Strampeln, Abdocken, Meckern, Andocken...)! Wenn sie dann endlich gegen 6 Uhr schlafen würde, muss ich nach einer halben Stunde aufstehen um meinen Sohn in den Kiga zu bringen.#gaehn
Tagsüber schlafen ist auch so gut wie nicht möglich da sie ja max 20-30 Minuten am Stück schläft und ansonsten dauerbeschäftigt werden will.

Also ich hoffe sehr das ich bald wieder ein bisschen Zeit habe mich zu erholen bevor der nächste Schub ansteht.

Naja aber dafür hat man ja schließlich ein Baby:-p

LG

Judith