X-MAS Kämpfer, wie war Eure Woche?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sandrinchen27 29.10.10 - 06:59 Uhr

Schönen Guten Morgen an alle X-Mas Kämpfer #winke

Na erzählt, wie war Eure Woche, wieviel habt Ihr abgenommen?

Bei mir war es eher gleichbleibend, seit Beginn der X-Mas Kämpfer
hab ich 1,3 Kg abgenommen. Moment steht die Waage aber auch, es geht weder was runter, noch hab ich zugenommen (Zum Glück #schwitz)

Hab nächste Woche Urlaub, und da hab ich mir vorgenommen, viel
schwimmen zu gehen, da freu ich mich schon drauf :-D

8 Wochen haben wir noch Mädels, das packen wir gemeinsam #pro

Ich wünsch Euch allen noch ein schönes langes Hallooween Wochenende

Machts gut und viel Erfolg weiterhin #winke

Lg Sandra ;-)

Beitrag von schmerle123 29.10.10 - 08:12 Uhr

guten morgen,

bei fing die woche recht gut an.
start war bei 80,4kg, war schon runter auf 78,2kg.
heute morgen schock auf der waage : 79,1!!! ich hab meine waage ordentlich angemault #aerger
habe aber gestern nicht wiederstehen können - es gab grünkohl mit kassler und kasslerknackwurst - boah das ist gefährlich, wie man heute sieht....

naja, nächste woche will ich die 77 geknackt haben....etwas mehr disziplin beim warmen essen #gruebel

lg melle

Beitrag von rmwib 29.10.10 - 09:19 Uhr

Ich steck dieses Mal auch fest auf den 69.6-70.1 Kilos die Woche. Geht nicht weiter, aber ich bin ja auch schon gut dabei :-D bin also trotzdem zufrieden.

Vielleicht gehts ja nächste Woche besser weiter :-D

Beitrag von krebs1985 29.10.10 - 09:36 Uhr

Guten Morgen

Bei mir klappt es ganz gut, gestartet bin ich mit 81,3 Kg, die erste Woche habe ich abgenommen auf 79,9 und nun wieder nach einer Woche hatte ich heute Morgen 78,5 ich bin richtig stolz drauf #huepf.

Ich möchte bis Weihnachten runter auf 70 Kg, ob ich das schaffe, weis sich nicht,aber ich bin um jedes Kilo froh,was bis dahin runter geht.

So nun wünsch ich uns allen noch viel Erfolg.

LG Jenny

Beitrag von happyvika 29.10.10 - 09:51 Uhr

Meine Waage steht still :)

aber ich werde mein Ziel noch schaffen !

Beitrag von freyjasmami 29.10.10 - 10:47 Uhr

Guten Morgen,

ich würde gern ab Montag bei Euch mitmachen!

Was muss ich tun/angeben?

Ich möchte mit WW Flexpoints abnehmen, fange heute bissel mit Schonkost an, hab momentan Durchfall vom Antibiotikum #hicks (ändert aber nix an der Waage #aerger).

Will wenigstens 5kg schaffen. 8kg, sprich 1kg pro Woche wäre natürlich noch besser #schein

LG, Linda

Beitrag von rmwib 29.10.10 - 11:51 Uhr

HUHU #winke

Ist alles freiwillig, was Du angeben willst ;-) Wir "treffen" uns immer Freitags in einem Thread und schreiben darüber, wie unsere Woche so war.

Happyvika, ich und viele andere sind auch in diesem Club:
http://www.urbia.de/club/KAMPF+DER+WAAGE

Das ist auch ganz nett da :-D

#ole

Beitrag von freyjasmami 29.10.10 - 13:40 Uhr

Aha, alles klar.

Ich fang also am Montag an. Mal sehen was das Gewicht dann sagt..#gruebel

Hatte übrigens gerade Hunger und hab mir ein paar Bio-Bananen-Chips geholt.(der Meinung was gesundes zu essen!)
Jetzt schau ich gerade beim futtern auf die Kalorien usw.

100g:

519kcal!!!!!#schock
9,5g Fett #zitter

Ja, da hätt ich mir ja auch ne Tüte Chips reinziehen können #augen

Naja, aus Schaden wird man klug, nicht wahr?

LG, Linda

Beitrag von rmwib 29.10.10 - 14:33 Uhr

In der Tat, so Trockenobst hat es richtig in sich #schwitz #rofl

Ich mach übrigens Logi/Leben ohne Brot/ketogene Ernährung, hatte ja gelesen, dass Du WW machen magst. Ich hatte das vor der Schwangerschaft gemacht und das ging mir total auf den Kranz, weil man immer so viel vorbereiten musste und planen ;-) bin ja mehr so von der spontanen Sorte und damit komm ich im Alltag jetzt viel viel besser klar #huepf Ist ja auch schon einiges weg #ole

Wie groß und schwer biste denn?

Beitrag von freyjasmami 30.10.10 - 23:53 Uhr

Huhu,

hab grad erst Deine Antwort gesehen #schwitz

Ja, Trockenobst ist jetzt tabu. Hab mir echt eingebildet, diese Bananenchips wären einfach nur so getrocknet.#hicks

LOGI ist nix für mich. Ich liiiiiieeeebe KH's!#schein Ohne krieg ich schlechte Laune.
Ich kann z.B. auch nicht nur abends nen Joghurt essen. Und wenn es 500g sind. Ich werd nachts mit Hunger wach. Wenn ich noch Obst reinschnippel geht's, ohne nicht.
Seitdem ich morgens wieder Schilddrüsenhormone nehmen muss (ist dann so gegen 6 Uhr morgens), wird mir morgens gegen 7.30 in der Bahn richtig schlecht. Muss dann paar Bissen vom Pausenbrot essen, dann geht es wieder. Vorher war das nicht so.#kratz Da hab ich manchmal erst um 14 Uhr die erste Mahlzeit zu mir genommen.

Das grobe prägt sich bei WW recht fix ein. Muss sagen, das meiste hab ich abgenommen, als ich nicht separat nach WW gekocht hab, sondern mit der Familie und entsprechend die Punkte gerechnet hab.

Also ich bin 1,62m groß und wieg irgendwas um 82/3kg. Trage in Hosen Gr. 42, obenrum dank reichlich Holz vor der Hüttn 44/46.
Letztes Jahr im Juli hatte ich 71kg nachdem ich mit WW 10kg abgenommen hatte. Tja, und dann kam die Weihnachtszeit. Im Juni hab ich meine Umschulung begonnen mit 77kg. Das viele sitzen macht sich wahnsinnig bemerkbar.#aerger

So, dann bis die Tage!

Beitrag von gruene-hexe 30.10.10 - 09:55 Uhr

#heul mein gewicht ist anfangs runter, doch wir hatten am mittwoch große prüfung, also hab ich statt nach sis mal einen tag "normal" gegessen und prompt ist alles wieder drauf.

donnerstag war ich bei meiner fä. sie hat ne 5,5cm große zyste entdeckt. die hoffentlich allein ausblutet. am freitag war ich bei meinem hausarzt wegen meiner schilddrüse. ergebnisse gibt es dienstag/mittwoch, da es ja nix dramatisches ist!? :-[ 5 kilo sind dramatisch in so kurzer zeit!!!! wenn man das hochrechnet, hab ich in 2 monaten arges übergewicht, aber so lange ich nicht wie ein walross aussehe, steht mir wohl keine wirklich hilfe zu.

entschuldigt bitte meinen frust. ich fühle mich so furchtbar hilflos. trotz ernährung und sport will mein gewicht sich nicht in den griff kriegen lassen.

naja, nicht aufgeben und am plan festhalten. sis hilft ja, nur darf ich wirklich nicht mal einen tag anders leben.....

lieben gruß und viel erfolg
wünscht hexe(68kg), aus dem land der bitternis

Beitrag von kindlein 30.10.10 - 16:07 Uhr

Hallo!

Mein gewicht unverändert zu letzten Freitag 79,4 kg,
zwar schade das ich nichts abgenommen habe ,aber will ja nicht meckern immerhin ist nichts dazu gekommen im Vergleich zu letzter Woche, schließlich sind es jetzt ja schon 33 Tage ohne Zigaretten .
Versuche mich weiterhin immer noch ein wenig nach Sis zu richten, halte mich an drei Mahlzeiten und an die ungefähren Richtlinien mit Kohlenhydraten und Eiweiß zu den bestimmten Uhrzeiten ,nur nehme ich an das die Mengen die ich dann so verdrücke über den normalen Maß liegen,habe leider seid meinen Rauchstop mein Hunger und Sättigungsgefühl noch nicht so wirklich im Griff...aber wird schon noch!
Das ich so bis Weihnachten was abnehme werde ich wohl vergessen können,aber mein Ziel ist es dann wenigstens nicht über 80 kg zu kommen.
LG und ein schönes Wochenende#winke