Sieht ein ZB bei Utrogest so aus oder...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nina16 29.10.10 - 08:49 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/666071/540471

...kann das auch mehr heißen? Oder liegt das am Utrogest?
Bin ganz hibbelig#zitter

Beitrag von nina16 29.10.10 - 08:55 Uhr

...ach ja, hab gestern negativ getestet und nach anschleichender Mens fühlt sichs nicht an. Bin jetzt erstmal auf Arbeit, aber ihr dürft trotzdem gern antworten, dann freu ich mich schon auf eure Meinungen heut abend#winke

Beitrag von samarangel 29.10.10 - 09:02 Uhr

bei utro steigt di etmpi ! und die mens verschiebt sich leider auch hast du es schon abgesetzt?? den 2-4 tage später setzt meistens die mens ein #schwitz drücke dir alle daumen auf#schwanger

Beitrag von julia0982 29.10.10 - 09:01 Uhr

Utro verfälscht die Tempi bzw. lässt sie ansteigen.
auch die Mens kann davon unterdrückt werden.

würde noch 1-2 Tage warten und dann nochmal testen oder lass einen BT machen, dann hast du Gewissheit.

Viel Glück!

Julia

Beitrag von shiningstar 29.10.10 - 09:30 Uhr

Progesteron lässt die Temperatur steigen, Östrogen sinken.
Da Utrogest Progesteron enthält, kann es die Temperatur nach oben verfälschen...

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 09:34 Uhr

Ich bin ja auch so eine, die trotz Hormoneinnahme das Messen nicht lassen kann. Meine Frage:

Du schreibst Progesteron lässt steigen (das weiß ich) und Östradiol sinken???

Ich nehme beides (Utrogest, Progesteron-Depot-Spritzen UND Östradiol-Pflaster). Was hat das dann für einen Einfluss?

Lg