Frage zur Temperaturmethode

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dechara 29.10.10 - 09:09 Uhr

Guten Morgen,

ich beginne ja gerade erst in diesem ÜZ mit Temperaturmessen. Ich will es einfach mal ausprobieren.
Ich habe noch Fragen dazu, konnte aber noch keine zufriedenstellende Antwort über google finden.

Ich habe gerade mal 5 Tage gemessen. Meine Temperatur ist daher noch nicht aussagekräftig.
Beim durchstöbern von anderen ZB habe ich festgestellt, das ich ja jetzt schon so eine "hohe" Temperatur habe. (Und dabei frier ich doch immer ;-) )
Heute morgen habe ich mal getestet. (Hab ja noch 1 Tag Urlaub, da kann man noch ein bisschen rumspielen) Ich habe gemessen 07:30 Uhr. Da war die Temperatur 36,9°. Dann hab ich mich nochmal umgedreht und nochmal ein Stündchen geschlafen. Als ich wieder aufgewacht bun (1h später) hab ich gleich nochmal das Thermometer in den Mund gesteckt und die Tempi war gleich um 0,2° höher, also 37,1°
Sind die Temperaturschwankungen gleich so hoch innerhalb dieser kurzen Zeit?

Vielleicht hat jemand einen guten Link, den ich mir mal zu Gemüte führen kann. Oder es hat jemand mir ein bisschen dazu zu erzählen.

Wäre ganz lieb von euch.
Gibt währenddessen auch #torte und #tasse damits nicht zu lang wird :-D

LG; carrie






September:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929032/546070
Oktober:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929032/546581

Beitrag von majleen 29.10.10 - 09:12 Uhr

Nachdem du aufgewacht bist, ist es danach nicht mehr die Basaltemperatur. Bei mir ist sie danach auch anders.


Man fängt mit dem 1. frischen Blut das Zyklusblatt ZB an.

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml

http://kiwu.winnirixi.de/temperaturauswertung-faq.shtml

Viel Glück #klee

Beitrag von sparla 29.10.10 - 09:13 Uhr

Hallo carrie,

es gibt eineige hier, die haben eher eine sehr Hohe Tempi und alles ist normal....

schau mal hier vielleicht trifft das auf dich zu:

http://kiwu.winnirixi.de/sd-fehlfunktion.shtml

sparla;-)

Beitrag von dechara 29.10.10 - 09:17 Uhr

vielen Dank für die Infos, hilft mir sehr weiter

Beitrag von urbine31 29.10.10 - 09:27 Uhr

Guck mal hier meine Tempi liegt auch weiter oben als bei den meisten und ich hab schon ein Kind :-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/748113/546157

LG,
Britta

p.S. gute Infos gibts auch bei http://www.mynfp.de

Beitrag von mamamoni74 29.10.10 - 09:38 Uhr

Guten Morgen Carrie.

Gute Frage. Interessiert mich auch gerade brennend.
Ich habe gestern mit meiner Kurve angefangen und bei mir liegt die Temp bei 36,7°.

Danke für #torte und #tasse. ;-)

Gruß moni

Beitrag von majleen 29.10.10 - 09:42 Uhr

Meine ist am Anfang bei 36,8-36,9

Beitrag von dechara 29.10.10 - 09:44 Uhr

Hach ja, immer so viele Fragen. :-)

Das mit der Schilddrüse finde ich ja mal interessant. Testet das auch der FA oder müsste ich zum Hausarzt damit?
(Hab Ende Nov. einen FA-Termin und würde das dann gleich anbringen. Sonst würde ich nochmal extra zum HA gehen)

Ich hatte mal vor vielen Jahren einen Test. Die Werte der Schilddrüse waren zwar grenzwertig, aber im normalbereich. Näheres hatte mich damals nicht interessiert und hatte deswegen nicht nachgefragt.

Kann man auch mit Schildrüsenüberfunktion schwanger werden?

Och man, bitte jetzt nicht noch sowas #klatsch

aber freut mich, das es noch andere "warme" gibt ;-)