ZT 59....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby.nella 29.10.10 - 09:31 Uhr

Hallo ihr lieben #winke

ich habe im August die Pille abgesetzt.Hatte dann direkt meine Mens..und seitdem nicht mehr..! Ich hatte auch keinen ES.(Habe mit Ovu's getestet) Nun bin ich bei ZT 59...:-[ Ich fass es nicht.. und immernoch keine Mens in Sicht. Ich habe jetzt von meiner FÄ Femoston bekommen. Kennt das jemand? Das sind 28 Tabletten. Und nach diesen 28 Tabletten soll ich dann "NORMALERWEISE" #aerger 3-5 Tage später meine Mens kriegen. heute nehme ich Tablette Nr. 14... Habe dann also noch 14 vor mir..!

Habt ihr Erfahrungen damit? Habt ihr dadurch wirklich eure Mens bekommen?

#winke

Nella

Beitrag von aires 29.10.10 - 09:48 Uhr

Hallo Nella,

ich habe zwar keine erfahrung mit dem Medikament von dem du schreibst, allerdings mit sehr langen Zyklen.... mein 1. nach absetzen der Pille war 70 tage lang.... mit ES (hab tempi gemessen, darum weiß ich das) an ZT 56

hast du denn jetzt wirklich jeden tag ovus gemacht? denn wie du bei mir siehst kann man auch bei sehr langen Zyklen einen #ei haben - muss man eben geduldig sein ;-)

als wir unsere 1.Maus "geplant" haben, hatte ich auch irre lange Zyklen (auch mal über 80 Tage) ebenfalls mit ES, bin ja schließlich dann auch #schwanger geworden #verliebt....

was ich damit sagen will ist, das ich nicht gleich zum Gyn rennen würde um mir medis verschreiben zu lassen - du bist doch erst im 1.Zyklus post Pille, lass deinem Körper doch Zeit sich wieder zu regulieren, das braucht eben ein wenig Zeit :-)

LG und schönen Tag noch

aires #winke

Beitrag von hanni2711 29.10.10 - 10:40 Uhr

Hallo

Ich hatte nach der Pille 2005 auch sehr lange Zyklen..... ewig ohne ES.

Meine FÄ hat mir damals Mönchspfeffer empfohlen. Nach drei Monaten hat sich mein Zyklus deutlich ! verkürzt und normalisiert.... und ich war schwanger.... ohne es geplant zu haben.

Alles Gute!

Hanni