Folgemilch 2- soll man nicht geben???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gnommagier 29.10.10 - 09:31 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab mal wieder ne Frage an euch. Wir haben die ganze Zeit Pre von Milumil gegeben.. Aber unser kleiner wollte immer schon nach 2 bzw. 3 Stunden die nächste Flasche. Jetzt haben wir seit gestern umstellt auf die Folgemilch 2 von Bebivita. Jetzt hat mir gestern ne Freundin gesagt, dass man gar keine Folgemilch 2 geben soll, weil dann die kleinen zu dick werden.....

Hat das noch jemand so gehört oder welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

Lg Tanja und Fynn

Beitrag von kathrincat 29.10.10 - 09:35 Uhr

2-3 stunden sind doch normal! pre und 1er gibt man nach bedarf, also auch jede stunde und soviel gewollt wird. 2er und co sind nicht mehr so gut, einfach nur noch geldmacherei. 2 darf man eh nur geben, wenn man denn unbedingt will, wenn min. schon 2 breimahlzeiten sind, da da nicht mehr alles drin ist.

Beitrag von linagilmore80 29.10.10 - 09:45 Uhr

Mir hat meine Kinderärztin gestern noch gesagt, dass die 2er und 3er Milchprodukte einfach nur Geldmacherei sind und aufgrund des Zuckergehalts (in den unterschiedlichsten Formen) die Kinder dick und die Zähne der Kleinen kaputt machen. Daher die Empfehlung der Ärztin: die 1er Milch geben.

Im Übrigen ist ein 3 Stunden-Takt absolut in Ordnung - meiner kommt häufiger (ist aber auch gerade erst 5 Wochen alt).

LG,
Lina

Beitrag von zweiunddreissig-32 29.10.10 - 12:08 Uhr

Von Pre stellt man auf 1-er Milch um, nicht gleich auf 2-er.
2-er ist dann sinnvoll, wenn dein Kind vom 1-er nicht mehr satt wird. Und dann nur auf die Marken zugreifen, die nur Laktose enthalten (Hipp Bio, Beba z.B.) 2-3 Stunden bei euch sind absolut ok. Die Kleinen werden nur dann dick von 2-er Milch, wenn sie sich sehr wenig bewegen.
Mein Kleiner wurde von 1-er nicht mehr satt, jetzt hält er mit 2-er Hipp Bio bis 4-5 Stunden. Er krabblet durch die ganze Wohnung, zieht sich hoch und ist generel agil, und braucht daher mehr Energie, was Gemüse ihm nicht bieten kann. Deswegen bin ich auf 2-er umgestiegen.

Beitrag von gnommagier 29.10.10 - 12:22 Uhr

Dann werd ich wohl doch mal lieber die 1er geben. Ich weiss ja auch dass 2, 3 Stunden noch ok sind.. aber die ganze Zeit hat er 4 Stunden durchgehalten und auch nachts durchgeschlafen.. und jetzt kommt er nachts... er trinkt also mind. 2-3 Flaschen mehr am Tag als die ganze Zeit.. also hab ich daraus geschlossen, dass er nicht mehr richtig satt wird