Kennt das wer? Suche Rat "WiCHTIG" 32SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dezemberbauchzwerg 29.10.10 - 09:41 Uhr

allo :)

also ich habe Folgenes Problem ...
Am Mittwoch sagte mir die Ärztin aus dem KH ( Sollte hin zum ultraschall)
Das Der kleine Wohl auf ist aber mit dem Kopf auf dem MuMu liegt und somit
belastet Die GMH Länge war 3,6cm Gestern hatte ich dann meinen
VU Termin bei meinen FA und er tatsetete nur den MuMu ab & Sonst nichts
( ich weiss man darf nicht viel ultraschall machen )


aber nun ja er meinte
alles OK CTG zeigte auch keine wehen an .. aber habe seit gestern morgen
immer wieder schmerzen im becken Steißbein bereich und heute morgen als ich wach wurde auch mal vorne .. aber kein ziehender schmerz ab und zu
habe ich ein ziehen im vaginal bereich oder einen druck schmerz
Mein FAmeinte es sei nicht schlimm als ich es ihm sagte aber ich habe
angst das der kleine jeden tagkommen könnte weil er ja mit dem kopf
auf dem MuMu liegt und somit belastet !! :(


Bin Übringens 32SSW (31+5) ist das normal das man ab da schmerzen
hat auch mal über mehrere tage ?! also die schmerzen sind nicht den
ganzen tag durchgehend kommen und gehen mal sind sie länger
da mal kürzer !! Hoffe ihr könnt mir da vllt helfen!

Wenn ich keine wehen habe kann doch eig nichts passieren das sich der
MuMu öffnet oder ?!

Lg#winke

Beitrag von lilli1980 29.10.10 - 09:47 Uhr

Hallo du,

ich bin mir sicher, dass entweder die Ärztin im KKH oder dein FA etwas gesagt hätten wenn der MuMu bereits leicht geöffnet wären. Auch die Länge deines GMH ist ja super lang und deshalb denke ich (als Laie!), dass dein Kleiner zwar dagegen drückt - aber noch nicht mit so einer Kraft, dass du dir Sorgen machen müsstest #liebdrueck

Die Schmerzen, bzw. der Druck nach unten hab ich auch. Immerhin sind unsere Kleinen langsam richtig groß und da wird der Druck nach unten halt mehr ;-) Ich merk den Druck vor allem dann wenn ich lange gesessen oder gelegen bin und zu schnell aufstehe #schwitz

LG, Lilli (31+6)

Beitrag von paulinchen84 29.10.10 - 09:47 Uhr

Hallo

also meine kleine liegt auch schon mit dem Köpfchen auf dem MUMU und auch ich habe ab und zu dieses ziehen. Mal mehr mal weniger. Ich denke aber das ist nicht schlimm. Es sind sicher nur leichte Kontraktionen der Gebärmutter, die sich auf die Geburt vorbereitet ( also so was wie Übungswehen ).
Und wenn es doch was schlimmeres wäre hätte esdein Arzt dir schon gesagt. Mach dir also keinen Kopf.

Lg und alles Gute

Beitrag von meandco 29.10.10 - 09:48 Uhr

vorwehen sind den richtigen wehen sehr ähnlich - treten aber irgednwie lokal auf (weiß nicht wie ich das anders beschreiben soll #kratz)

jedenfalls wird das ganze erst mumuwirksam, wenn es einen ringschluss gibt, so dass die gm kontraktiert. dann wird der druck auf den mumu richtig stark und der geht auf ...

also wenn am ctg keine wehen zu sehen sind ist alles io. hast du eine hebi? die könnte auch mal gucken, wie es deinem mumu geht und eventuell noch mal zur beruhigung ein kurzes ctg machen ... #gruebel

lg

Beitrag von michaela0705 29.10.10 - 09:48 Uhr

Mein Kleiner liegt auch schon seit längerer Zeit mit dem Köpfchen so dass er auf den MUMU drückt. Das ist aber kein Grund zur Sorge meinte auch mein FA!

Die Schmerzen die du beschreibst sind für diese Zeit völlig normal und ich hab sie auch seit etwa der 31.SSW. Mal stärker, mal weniger stark...

Ich hab zum Beispiel seit heute Nacht so ne Art Mensziehen... Tut weh, will auch nicht weggehen, sind aber evtl einfach Senkwehen... Wenns nicht besser wird ruf ich Hebi an.

Du kannst auch Wehen haben die du nicht merkst und dabei kann sich der MUMU öffnen. Aber keine Sorge, dein FA hat gesagt es ist alles ok, dann ist es das auch!

LG, Micha mit #babyboy 36.SSW (35+1)

Beitrag von ck78 29.10.10 - 09:49 Uhr

also meiner meinung brauchst du dir keinen kopf zu machen....
hatte das gleiche problem und meine fa und hebi meinten das kann vorkommen weil das becken sich dehnt und die mutterbänder können ja auch mega schmerzen... ich nehm seit dem wieder magnesium, damit gehts.
wegen dem muttermund, wenn dein arzt gesagt hat das es okay ist...
das er belastet wird heisst ja nicht das er sofort aufgeht... das kind ist ja noch nicht fest im becken...

aber wenn du so unsicher bist geh doch nochmal zu nem anderen arzt...

alles gute und ne schöne rest schwangerschaft

Beitrag von amalka. 29.10.10 - 10:05 Uhr

sorry bauchzwerg, beim letzten mal war ich noch nett aber du hast ein wikrliches PROBLEM...nicht mit Mumu, nicht mit anderem...Deine Nerven sind komplett kaputt und man sollte dies bei einem Arzt ansprechen!!!

hinten ischias vorner symphyse...sachen, die dich wochenlang begleiten können, irre wehtun können und trotzdem die SS nicht bedrohen!

Mädel, komm runter! Der Stress macht dein Baby genauso kaputt wie eine infektion oder andere Sachen...

ich hoffe, du denkst darüber nach!

ich habe keinen Grund um dich zu verletzen aber nach deinem letzten beitrag und heute kann kein normaler Mensch nicht schweigen!!!!!

bitte tu ws für dich, dann tust du was für das Baby1

ahhh und wenn dich shocn jedes Ziepen interessiert. Gehe doch in eine Buchhandlung, kauf dir ein buch über Schwangerschaft und lese dich durch, insbesondere Probleme im letzten SS-Drittel!

A.

Beitrag von manja81 29.10.10 - 11:48 Uhr

Irgendwas stimmt mit dir nicht AMALKA!
Warum lässt du deine Launen immer an anderen aus?
Ist ja toll, dass du schon Kinder hast und die Ruhe in Person bist.

Aber bitte bedenke, dies ist ein Forum, in dem auch Schwangere ohne Erfahrungen schreiben. Und wenn man sich unsicher ist, wird man doch wohl noch fragen dürfen.

Wenn es dich nervt, dann ignoriere es doch einfach.

Vielleicht konzentrierst du dich mal auf deine bevorstehende Geburt (Frühchen?!) und hörst auf andere fertig zu machen.

So und nun nimm du dir das mal zu Herzen und "denk über deinen Fehler nach" (kommt es dir bekannt vor?!)

Beitrag von dezemberbauchzwerg 29.10.10 - 12:14 Uhr

"Vielleicht konzentrierst du dich mal auf deine bevorstehende Geburt (Frühchen?!) und hörst auf andere fertig zu machen.

So und nun nimm du dir das mal zu Herzen und "denk über deinen Fehler nach" (kommt es dir bekannt vor?!)"


Wer von uns beiden ist damit jezt gemeint ?! *Lieb Frag*:-D

Beitrag von manja81 29.10.10 - 12:19 Uhr

amalka *liebantworte* :-p#winke

Beitrag von amalka. 29.10.10 - 15:37 Uhr

#winke :-p

Beitrag von amalka. 29.10.10 - 15:17 Uhr

Es geht um kein rauslassen der Laune manja, auch wenn gerade DU nicht vergessen kannst, dass ich deinen groben Fehler korrgiert habe..(sorry für mich war es mehr als fahrlässig...meine Meinung)

Ich weiss nicht, ob du.... ich im Gegensatz zu dir habe mir bereits beim ersten Beitrag sehr viel Mühe gegeben, um auf ihr Problem einzugehen.
Wenn man aber sieht, dass ihr Problem gar nichts mit GMH oder ähnlichem zu tun hat, dann kann ich nicht schweigen. Sie nervt mich nicht, eher tut sie mir leid!!!

Du mischst dich in Sachen ein, bei denen ich glaube, dass du den Hintergrund nicht kennst .d.h. bitte entweder schau dir die Hintergrundgeschichte oder halte ich zurück...

in diesem Falle ist eine empfehlung: dann hole dir noch ne dritte Meinung vollkommen fehl am platz...

es wäre gut, du würdest dich zu Sachen äußern, die du vorher verfollgt hast, sonst ist dein höflicher beitrag genauso fehl am platz wie damals die Empfehlung mit dem Link!



Beitrag von dezemberbauchzwerg 29.10.10 - 12:03 Uhr

Tut Mir leid wenn ich mir etwas mehr sorgen mache als andere
schwangere ( aber dies hat auch einen grund - Den ich hier nicht
erzählen möchte und das weiss mein FA Auch ganz genau )

& Mein Problem ist zum 1.12 Müssen Wir Hier raus D.h ich muss alles
in der woche machen die schwereren sachen macht mein mann wenn er
am we zuhause ist .. ich muss amt dinge etc ebend alles alleine
erledigen jezt heisst es auch noch RUHEN Liegen oder sitzen
nicht viel bewegen !!ich habe noch 8 wochen bis zum erechneten ET
& Bis dahin müssen wir hier raus sein..

& Mein 2 Problem ist wenn der kleine noch vor der 36 wochen kommen
sollte dann heisst das ab ins Klinikum -.- & Da Werde ich Nie in meinem
Leben endbinden (Hat seine Gründe) & in meinem Wunsch KH endbinden
die erst ab der 36woche !!

Beitrag von amalka. 29.10.10 - 15:32 Uhr

erstmal ein #herzlich für dich. ich habe die heutige Antowrt gar nicht böse gemeint, nur dich kann man tausend mal beruhigen und du kommst wieder mit neuem und du schreibst es selber, es hat einen HINTERGRUND. Es ist an sich vollkommen menschlich!

Dann lag ich auch nicht ganz daneben.

ABER und dies meine ich wirklich..du scheinst ganz ganz ganz viel Angst zu haben und (und deswegen habe ich ja gesagt) jetzt stellt sich die Frage, wie du zur Ruhe kommen kannst, damit das Warten auf die 36.ssw einigermaßn erträglich ist!

und genau aus dem punkt sagte ich es mit dem Arzt! Wenn dir Sachen passiert sind, die dich so verunsichern, habt ihr nicht mti deinem FA eine Verabredung getroffen, dass du kommen kannst, wann du willst, damit er nachschauen kann.?
Aus dem Grund schrieb ich auch das mit dem Buch über die SS. Stell dir vor, du würdest hier nur bekloppte antowrten bekommen, die dich endlich noch mehr verunsichern...in so einem Buch hast du keine Schwangere, die voll gedoppt mit Hormonen was behauptet, u kannst immer und immer wieder reingehen und sagen: o.k. dies und jenes könnte es sein!

Es scheinen Panickattacken/Ängste sein. ich habe in meiner SS auch schlimme Sachen erlebt und es geht mir zum Teil ähnlich, ich weiss aber, dass es halt Sachen sind an denen ich hart arbeiten muss.. vllt deswegen war ich umso sensibel, wenn man deine Antworten sieht..

Es ist nicht schwach, sich eigene Schwächen einzugestehen (umso mehr wenn es einen hintergrund hat), es ist blöd, wenn man immer wieder ausweicht und das wirkliche Problem steckt irgendwo anders.

und immer und das betonne ich wieder, ich kenne dich nicht, habe nichts gegen dich, nur es fällt extrem auf!

um von dir zu kommen, ich hatte sowas ähnliches und damals hieß die Absprache, ich kann kommen wann ich will..

du hast z.B. die angst, dass sich dein MM plötzlich aufmacht...weisst du aber was, wenn du Ängste hast ,die sich wiederholen, kämpfe doch dagegen voll mit wissen an!!! Informiere dich, wie es zu einer MM Öffnung kommen kann! Was muss ich als SS tun, damit es dazu nicht kommen kann! Verstehst du was ich meine...Panickattacken kamm na so oder so aus dem Weg gehen..und bestmmte Ängste kannst du so gut besiegen, indem du dich hart hinsetzt und so lange studierst, bis du die Fachfrau über solche Fragen bist..

Glaube mir, dass meine panickattacken und Ängste nicht weniger sind...und nur eine undliche harte Arbeit und dann...dass ich hier viele unedliche netten menschen getroffen habe, machen es einfacher..

Und da muss man aushalten, dass man hier noch tausend duftmarkensetzter hat, die hinter jedem meinem Beitrag ihre Duftmarke dahinter setzen. Alles Gute,

Beitrag von dezemberbauchzwerg 29.10.10 - 17:18 Uhr

"Es scheinen Panickattacken/Ängste sein. ich habe in meiner SS auch schlimme Sachen erlebt und es geht mir zum Teil ähnlich, ich weiss aber, dass es halt Sachen sind an denen ich hart arbeiten muss.. vllt deswegen war ich umso sensibel, wenn man deine Antworten sieht.. "

Genau ich Habe Seit beginn des Jahres Eine Plötzliche Angsterkrankung
bekomme / mit Panikattacken , Die habe ich aber im Griff Die ersten
2 Monate musste ich alle 3 tage ins KH weil ich angst hatte zu ersticken
etc ebend solche sachen das hat sich zum glück gelegt niemand weiss
woher es kommt ( Es hat aber nichts mit der SS zu tun ) War ja eher!!

& ich kann auch nicht sagen woher es kommt es gab nie anzeichen auf
eine Angst erkrankung oder ähnliches .. ( Grübel ) Es kam aufeinmal
Das ich nur noch ein rauschen in den ohren hatte meinen Körper
nicht mehr spürte ( Hüperwentilierte & Würgzeis hatte ) Mir wurde nicht
schwindelich oder schwarz vor augen ich dachte jeden moment ist es
aus mit mir musste mit dem THW abgeholt werden und die ärzte stellten
Körperlich NULL Fest es war alles in Ordnung dann wurde ich in die
Nahe ligende Psychatrie geschickt und die ärztin stellte diese
Angsterkrankung fest + Panik attacken :( !! Naja aufjeden fall sollte
ich eine Verhaltungs teraphie machen da es alles noch im anfangs
Stadium ist ( und bei mädels in meinen alter sei das normal / Da war ich
noch 18 Jahre )!

Aber Es Giebt keinen Der Einen Platz frei hat .. Teilweise mit 1-2
Jahren warte zeiten :-[ !!

Ebend das weiss mein FA auch aber er sagt immer ich soll dann und dann
wieder kommen ebend nur zu den terminen .. & Schünft jedes mal
warum ich denn keine Teraphie mache ( Wie denn wenn niergens
ein platz frei ist ) mehr als mich drum kümmern kann ich mich auch nicht!!

So Und das ist mein problem ich habe mir nie groß sorgen gemacht ..
das ist ebend alles wegen dieser " ANGST " Naja war ebend im KH
& habe dort mit der Oberärztin gesprochen und wenn es sein sollte
kann ich auch da vor der 36SSW endbinden *Freeu*
Aufjeden fall ist die Cervix Länge 3,8cm & Wehen waren auch keine
außer so kleine buckel "?!" .. Und naja aber mein bauch wirt
immer öfters hart aber nur oben ?! Naja scheint wohl alles normal
sein mein mann kommt ja auch heute endlich wieder nach hause
da werd ich mich mal etwas massieren lassen und mit ihm etwas
spazieren gehen Denn die oberärztin meinte ich kann mich normal
bewegen !! Danke trozdem Lg und einen schönen abend euch ;)

Beitrag von amalka. 29.10.10 - 19:08 Uhr

Mein lieber Himmel, das tut mir so unenedlich leid!!!!!! eins vorab, du hast eine ganz gan zganz ganz tolle Sache gemacht und dabei auch Glück gehabt, du hast mit der Oberärztin gesprochen und das ist die allerbeste Ausgangslage, die du tun kannst!! Das entbindende Kh muss eine Ahnung haben, mit wem sie es zu tun haben, weil dann wirst du auch anderes wahrgenommen und auch ernstgenommen..

Meine liebe, ich glaube, bei einigen Sachen kann ich dir helfen, ich glaube wir können weitererzählen...du brauchst dich hier aber nicht zum Volltrottel zu machen...ich bin es und mach mir kein problem..

wir schreiben per PN, ich gehe jetzt zu meinem Mann aber wir hören voneinander..

Mnesch, es tut mir so leid aber der Kampf ist noch nicht verloren!!!!

Fühle dich unedlich fest gedrückt!!!!