selbstbehalt alleinerziehend mit kind?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ligru30 29.10.10 - 10:11 Uhr

hallihallo,

weiss jemand, wie hoch der selbstbehalt ist,wenn der vater mit sohn lebt und alleinerziehend ist?
ist es relevant, ob er für sein kind unterhalt bekommt oder wie wird das berechnet,wenn er ein weiteres kind von einer anderen frau bekommt?

ligru30

Beitrag von stormkite 29.10.10 - 11:23 Uhr

Noch mal zum kapieren:

Du kriegst ein Kind von einem Mann der selber schon ein alleinerziehender Vater ist, und von seiner Ex Unterhalt bekommt, und möchtest jetzt wissen, wie viel der bereits alleinerziehende Vater für dich und dein Baby bezahlen muss?

1. Der Kindesunterhalt den der Vater bekommt gehört seinem Sohn. Das Geld wird auf keinen Fall angerechnet bei der Unterhaltsberechnung für dich und dein Baby.

2. Unterhalt für den Vater. Hm, den kriegt man üblicherweise nur für die ersten 3 Lebensjahre, und meist auch nur, wenn man noch nicht wieder arbeiten kann. Kriegt er den überhaupt? Keine Ahnung, ob der angetastet werden kann. Ich vermute mal eher nicht?

3. Selbstbehalt
Dürfte sich vermutlich am Harz 4 Satz orientieren ... aber das weiß ich nicht genau.

4. Dein Kind kann also maximal von seinem Einkommen minus seinem (vermutlich) erhöhtem Selbstbehalt Unterhalt beziehen. Und dieser Betrag wird durch zwei geteilt: Er ist ja auch dem ersten Kind gegenüber Unterhaltspflichtig.

5. Erst wenn dann noch was übrigbleibt bekommst du für dich Unterhalt.

Kite

Beitrag von ligru30 29.10.10 - 21:06 Uhr

hallo,

danke für die antwort.
es geht um den unterhalt nur für das baby erstmal.
für seinen sohn bekommt er keinen unterhalt, der ist nun 12 und unterhaltsvorschuss fällt weg.
weisst du,wie es aussieht, da er ja mit dem kind zusammenlebt, dann ist der selbstbehalt sicher höher als normal,oder?
gibts da nen betrag,der für sein kind raufgerechnet wird?

danke,ligru30

Beitrag von stormkite 30.10.10 - 11:37 Uhr

Hallo Ligru,

leider weiß ich das auch nicht. Das ist offenbar ein eher seltener Fall. Aber du kannst auf jeden Fall damit rechnen, das der Selbstbehalt höher ist. Geht ja auch nicht anders, die beiden müssen ja auch von was leben.

Um das rauszukriegen werdet ihr wohl einen Spezialisten brauchen ...

Gruß, Kite