Bitte um Hilfe bei Bewerbung/Lebenslauf...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von wurzelkatze 29.10.10 - 10:42 Uhr

Hallo...

Möchte mich nach 9 Jahren Hausfrau und Mutter gerne als Aushilfskraft

bei "Toom" bewerben!

Dort werden gerade dringend Aushilfen für den Gartenmarkt gesucht,die Arbeitszeiten würden passen,ich wäre einfach glücklich mal wieder zu Hause rauszukommen!

Jetzt habe ich aber überhaupt keinen Plan mehr,wie das mit den Bewrbungen funktioniert!
Wie schreibe ich das am besten,ohne desinteressiert bzw. übereifrig zu klingen?

Habe nach meiner Ausbildung als Mechanikerin in einem grossen Supermarkt in der Blumenabteilung angefangen,dann zu Obst/Gemüse gewechselt!Als der Betrieb aufgekauft wurde habe ich bei ALDI angefangen,bin dann aber schwanger geworden u. wurde dort dann nicht übernommen!:-(

Seitdem war ich immer zu Hause,habe zwischendrin mal als Bedienung gejobbt,und dann als Tagesmutter,aber nicht angemldet,sondern für Freundinnen!

Und was schreibe ich für die 9 Jahre zu Hause in den Lebenslauf?#kratz
Und was gehört alles in dei Bewerbungsmappe?
-Bewerbung,Lebenslauf,Zeugnisse?-noch was?#kratz

Wäre schön,wenn mir hier jemand helfen könnte!!!

#danke schonmal...

LG Claudia

Beitrag von lena1309 29.10.10 - 12:23 Uhr

Hallo Claudia,

ich kann dir da eher den Tipp geben, gib bei Google mal das Wort Bewerbung ein, da kommen jede Menge Seiten. Das ist nämlich hier, so finde ich, recht schwer aufzuzählen, denn es ist dann doch ´ne Menge.

Da gibt es auch Seiten extra für Frauen. Da stehen dann gute Formulierungen speziell zur Kinderbetreuung und so.

Versuch mal, ob du da das passende findest. Ansonsten kannst du mich auch über PN anschreiben, das ist dann leichter.

Liebe Grüße
Meike

Beitrag von wurzelkatze 31.10.10 - 14:47 Uhr

Hallo...

#danke...


hat denke ich gut geklappt mit Google...

LG Claudia