Menopur scheint nix zu bringen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneckchen71 29.10.10 - 10:59 Uhr

Hallo

komme grad aus der Kiwu von der Folikelschau, musste ja von ZT3-7 Clomhexal schlucken und von ZT 7-9 Menopur spritzen.

Nun machte der Prof heute US und meinte:"Na viel hats noch nicht gebracht", och mennooooooooo nun soll ich bis Dienstag weiter spritzen und Dienstag wieder hin

Hat das jemand von euch schon gehabt, dass Menopur nix brachte, oder ist bei jemanden zwischen den beiden US´s schonmal ein Ei allein gesprungen trotz täglicher Dosis Menopur??? Ich will einfach den ES nicht verpassen und sooft #sex vor dem ES ist bei uns auch nicht gut

würde mich sehr über Antworten freuen

LG

Beitrag von married07 29.10.10 - 11:38 Uhr

Hallo

Puh, schwer zu sagen, also ich finde die Aussage komisch das das Menopur nichts gebracht hat #gruebel

Wie groß waren denn die Folis beim ersten US und jetzt beim zweiten? Und bekommst du auch was zum ES unterdrücken?

Ist schwer dir da zu helfen, mit Clomi ect. kenn ich mich da zu wenig aus und auch mit GV nach Plan #klee

Beitrag von schneckchen71 29.10.10 - 12:27 Uhr

Zum unterdrücken bekomm ich garnix, nach der größe der Folis hab ich diesmal nicht gefragt, dass macht mich immer nur nochmehr verrückt, wo ich frug, ob trotzdem jetzt bis Dienstag nen Ei springen könnte, da sagte er nur, er glaubt es nicht, denn eigentlich sind die Eier noch viel zu klein

Beitrag von married07 29.10.10 - 12:56 Uhr

Nun naja, also wenn dir das dein Arzt so sagt, musst ihm das jetzt leider glauben - da kann man nix mehr ändern, zumal jetzt das WE vor der Tür steht.

Ich hoffe für dich das er recht behält!! #klee

Beitrag von felicat 29.10.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

bei meiner 1. ICSI haben wir Gonal F gespritzt (die Einheiten weiss ich nicht mehr genau).
Ich hatte nur 1 reife Eizelle, hat also gaaarnix gebracht.

Beim 2. Versuch hatten wir Menopur gespritzt und die Einheiten verdoppelt (also ich mein zB. Gonal F 100 Einheiten und dann beim 2. Versuch Menopur aber 200 Einheiten).

Und ich hatte 32(!) Eizellen und eine heftige Überstimulation mit Spitalsaufenthalt.

Bei mir wars also umgekehrt, ich hab auf Gonal F nicht angesprochen!

Der Körper funktioniert aber in Wellen - heisst, du kannst das eine Monat auf Menopur garnicht ansprechen und das nächste Monat dafür bei gleicher Dosis 10 Eizellen haben.

Jetzt unter dem Zyklus könnt ihr nicht mehr das Präparat wechseln, aber der Arzt könnte die Dosis vielleicht noch ein wenig anheben?

LG und alles Gute,
Astrid