Nach French Nageldesign juckende Finger?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von conny3006 29.10.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich habe vor 2 Jahren mal pausiert, da ich nach dem Nageldesign immer juckende Fingerkuppen bekam.
Ich wechselte die Lämpchen aus...besorgte mir extra Allergiegel...aber es änderte sich nichts.
Jetzt nach 2 Jahren ist es aber immer noch so, trotz frischem Allergiegel.
Kaum habe ich mir die Nägel gemacht, fängt es tierisch an zu jucken und ich muss sso lange an meinen Fingern kratzen, bis sie blutig sind.
Woher kommt das?

Vor 2 Jahren habe ich es sehr gut 3,5 Jahre vertragen.
Wer kennt es und kann mir evtl einen Tip geben?

Oder sollte ich einfach in Zukunft die Finger davon lassen?

Danke und Grüße

Beitrag von sunny_harz 29.10.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

für mich als erfahrene ND, klingt das nach einer Allergie auf Methacyrlsäure.

Laß mal den Primer weg, das Gel muß unbedingt säurearm sein (Säurefrei gibt es nicht). KEINE Tips kleben, nur mit Schablone arbeiten.

Welches Allergikergel nimmst du? Machst du das beruflich oder nur für dich?

LG, Sunny

Beitrag von conny3006 29.10.10 - 14:19 Uhr

Hi,

Danke für Deine Antwort.
Ich mache es nur für mich alleine...

Tips habe ich gerade wieder geklebt, da ich es komplett neu machen musste.
Einen Primer benutze ich gar nicht, nur einen Tipp Kleber.

Mit Schablone habe ich noch nie gearbeitet.
Das Gel habe ich bei e*** bestellt und extra allergiker geeignet, hatte die Dame vorher auch extra angeschrieben.

Was meinst du kann ich machen oder benutzen, damit ich dies nicht mehr habe...hast Du Tips, oder evtl. auch die passenden Gele, die dies nicht enthalten?
Bin kein Profi, daher kenne ich mich nicht sonderlich damit aus....auch nicht mit Schablonen.
An den neuen Lampfen (Emmi Gerät) kann es ja nicht liegen, oder?

Ich benutze danach immer Öl zum einreiben, aber es bringt gar nichts...einzige Linderung kalter Waschlappen oder Fenistil Allergiegel ;o(

Vielen Dank für deine Mail.
Vielleicht kannst mir ja noch weiter helfen.
Liebe Grüße Conny

Beitrag von conny3006 29.10.10 - 14:25 Uhr

So, habe gerade mal geschaut.

Auf dem Aufbau Gel steht
UV Gel dickviskos rosa clear
Polyurethane Acrylate Oligomer, Hydroxyclohexyl phenyl ketone, Bensophenone, Violet

Auf dem Grundier UV Gel dünnviscos
Silicea zusätzlich-sonst identisch.

Was ist das nun?
Löst es Allergien aus?

Verstehe darunter leider wenig...

Danke und liebe Grüße
Conny#danke

Beitrag von sunny_harz 29.10.10 - 18:04 Uhr

Dann liegt es am Tipkleber.

Ich hatte mal ne Freundin, die immer alles festgeklebt hat und auch eine dicke Kontaktallergie gg. Kleber entwicklt hat. Das sah auch so aus wie von dir beschrieben.

Eine generelle Allergie gegen Acrylate im Allgemeinen kann auch möglich sein.

Meine Finger juckten nach dem Gebrauch von Primer. Seit ich andere Haftvermittler nutze, ist nix mehr. Aber wenn du keinen Primer nimmst, fällt das ja auch. Aber im Kleber ist halt auch Methacyrlsäure enthalten.

Schreib mir mal, per PM?, von wem das Gel ist. Dann kann ich das besser beurteilen. Obwohl ich mir vorstellen kann, welches Gel das ist.

LG; Sunny

Beitrag von lelas_mama 29.10.10 - 14:39 Uhr

Hallo,

offensichtlich reagierst Du auf einen oder mehrere Inhaltsstoffe des Gels allergisch. Um ehrlich zu sein würde ich dann einfach auf die Modellage verzichten. Eine gut gemachte Modellage sieht auf gepflegten Händen ganz nett aus, aber auch nur da. Um den Preis, dass ich mir die Haut zerkratze würde ich keine Modellage tragen wollen!

Von welcher Firma ist Dein Gel? Bei e*** gibt es ja nun viele Anbieter und ich wäre da etwas vorsichtiger was ich mir auf die Nägel gebe.

LG und gute Besserung

Beitrag von conny3006 29.10.10 - 15:27 Uhr

Ihre ganze Adresse steht auf dem Tiegel

www.profi-nagelstudio.com

Naja, als Leihe weis man ja nicht, was gut und was schlecht ist.

Eigentlich sieht so etwas immer sehr gepflegt aus.
Aber ich gebe Dir recht, aufgekratze Hände sind nicht schön.

Danke Dir und liebe Grüße

Beitrag von kanische 29.10.10 - 20:05 Uhr

Oh oh das kenne ich nur zu gut. Ich habe mir auch jahrelang die Fingernägel machen lassen und keine Beschwerden gehabt. Dann auf einmal habe ich ein tierisches Jucken bekommen. Es haben sich kleine Bläschen gebildet und ich konnte immer 1 Nacht direkt nach der Modellage vor jucken nicht schlafen. Ich bin dann zum Arzt und der hat bei mir dann durch einen Allergietest rausgefunden, dass ich auf Lösungsmittel, die z.B. auch bei Lederschuhen zum weichmachen genommen werden, allergisch bin. Dieser Stoff ist wohl auch irgendwie in den materialien für die Nägel. Ich musste daher aufhören und auch bei Nagellackentfernen aufpassen. Schau dass du so einen Test machst. Ich kann z.B. auch keine Schuhe ohne söckchen anziehn.

LG

Beitrag von conny3006 01.11.10 - 15:31 Uhr

Hi,

danke für Deine Antwort.
Das ist ja sehr interessant.
Danke Dir und liebe Grüße#winke