So, Mädels, und wie geht das mit der Zeitumstellung und Temp-Messen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jujo79 29.10.10 - 11:16 Uhr

Hallo!
Samstag nacht wird ja die Zeit umgestellt, 1 Stunde nach hinten. Wie macht ihr das dann mit dem Temp-Messen? Eine Stunde Unterschied macht ja vielleicht doch schon was aus...
Grüße JUJO

Beitrag von saskia33 29.10.10 - 11:20 Uhr

Einfach normal weiter messen,kannst ja die Umstellung vermerken ;-)

lg

Beitrag von jujo79 29.10.10 - 11:35 Uhr

Alles klar, dann mache ich das mal so! Ist meine erste Zeitumstellung mit Tempi-Messen ;-).
Grüße JUJO

Beitrag von xmimix 29.10.10 - 11:22 Uhr

Also ich werde auch normal weiter messen. nach dem ES stelle ich mir für die Wochenende auch keinen Wecker mehr. Wenn ich zufällig um 6 oder so wach werde, dann messe ich, sonst vermerke ich es im ZB. Bisher war immer alles gut auszuwerten.

Beitrag von jujo79 29.10.10 - 11:36 Uhr

Hallo!
Dann mache ich das auch so. Eigentlich erwarte ich meinen Eisprung auch nicht gerade an diesem WE, sodass es nicht so relavant ist.
Grüße JUJO