Bebivita 1er, welchen Sauger?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aleasmama 29.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo liebe Mütter,

da mein Kleiner eine kleine Raupe Nimmersatt ist, werde ich es jetzt mit der Bebivita 1er-Nahrung probieren. Nur, welchen Sauger benötige ich dafür? Klappt es mit einem normalen Teesauger?


LG und #danke

Beitrag von mutschki 29.10.10 - 11:39 Uhr

hi

hmm,also ich hab die bebivita auch mal gehabt,und generell die 1er,also seit nick 3,5 wochen alt ist,und ich hab die M sauger,also für milch.hab mich auch schon paar mal vergriffen und den teesauger drauf gehabt,aber schnell gemerkt,da ick kaum was raus bekam,bzw grade mal 30 ml wo er sonst schön die hälfte der flasche getrunken hatte.
er kam immer mit den M sauger klar,auch anfangs bei der pre.


lg carolin

Beitrag von engel-1973 29.10.10 - 11:57 Uhr

Hallo!

Joshua bekommt bis heute die Bebivita 1er und wir haben den 1er Sauger von NUK für Milch.

LG

Beitrag von 72010 29.10.10 - 12:04 Uhr

Ich nehme auch die Bebivita. Hast du die NUK Flaschen? Ich habe immer die normalen Milchsauger genommen. Leider schluckt meine kleine zuviel Luft mit den NUK Pullen, darum hab ich jetzt die Avent Flaschen, da nehme ich den 2er Sauger. Damit geht´s besser und sie hat keine schmerzhaften Blähungen mehr.

Carmen mit Lea 3 Monate und 12 Tage

Beitrag von lienschi 29.10.10 - 12:34 Uhr

huhu,

mein Zwerg bekommt die bebivita 1er mit den 2-Loch-Saugern von Avent.

lg, Caro