Fusssack mitgeben? Temperaturen sollen im 2-Stelligen Bereich bleiben

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nightwitch 29.10.10 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich packe gerade die Sachen für meine Kinder zusammen. Es geht heut bis Montag zur Oma ;-)

Meine Mutter will unbedingt, dass ich ihr den Fusssack für den Buggy mitgebe, aber laut wetter.com soll die Temperatur das ganze Wochenende im 2-stelligen Bereich (10 - 16 Grad) bleiben.
Is doch ehrlich gesagt Blödsinn bei den Temperaturen das Kind in den Fusssack zu quetschen, oder?

Sollten sie wirklich lange unterwegs sein habe ich Strumpfhosen und Thermohosen eingepackt. Die Schuhe von Kathleen sind auch gefüttert. Zumal ich eh davon ausgehe, dass die Große Buggy fahren will und Kathleen lieber läuft... aber damit muss Oma klarkommen ;-)

Klar, normalerweise ist es auch kein Problem den Fusssack mit einzupacken, wenn er nicht gebraucht wird, nehmen wir ihn halt so wieder mit, aber der ist irgendwo in den Winterkisten verbuddelt und ich komm nicht ohne Hilfe an die Kisten dran. Männe kommt erst gegen 13 Uhr heim und um 14 Uhr wollen wir spätestens los. Wenn ich dem sage, dass er erst die Kisten nach dem Fusssack durchsuchen soll, flippt der aus #schein

Normalerweise bin ich nicht so, aber bei meiner Mutter tickts bei mir immer direkt aus... ich fühl mich dann immer als Kleinkind, was nichts richtig machen kann #klatsch#augen#aerger

Also, Fusssack ja oder nein?

Gruß
Sandra

Beitrag von sunny1511 29.10.10 - 12:19 Uhr

mir hat schwiegermutter einfach einen in den sportwagen montiert ohne zu fragen....naja, anderes thema :-[

glaub an deiner stelle würde ich es bei deiner mutter auf die tour machen: gar nicht vom fußsack reden und wenn sie fragt "ach vergessen, na sooo ein mist, man gut, dass sie genug warme kleidung mit haben und ne kleine decke zur not hast du sicher auch"


lg

Beitrag von nana141080 29.10.10 - 13:31 Uhr

Hi,
neee quatsch! Ist doch viel zu warm. Und DAS würde ich sagen, denn sonst lernt deine Mutter (oder du ;-) ) nie das du Erwachsen bist und eigene Entscheidungen triffst!

VG Nana

Beitrag von lucie.lu 29.10.10 - 14:11 Uhr

Hallo,

sollte es tatsächlich kälter werden als gedacht, hat Deine Mama doch sicher Decken, die sie den Kindern (oder dem Kind?) drüber legen kann, oder? Und mit Strumpfhose und Thermohose ist es doch wirklich warm genug - außerdem fahren doch die Kinder nicht die ganze Zeit im Buggy rum, sondern laufen auch mal - und da wird es schön warm..

Wir haben bisher nur 1x Fußsack drin gehabt und die Thermohose habe ich noch nicht ausgepackt - weil ich mich immer frage, was ich dann anziehen soll, wenn es WIRKLICH kalt ist.

LG - Lucie