Essen selber kochen/einfrieren

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hagelsturm 29.10.10 - 12:08 Uhr

Hi, ich wollte meiner Kleinen mitags mal was selbstgekochtes anbieten und es dann vorkochen und einfrieren, wenn es ihr denn zusagt.

Kann man dazu die Hipp-Gläschen zum einfrieren nehmen oder welches Gefäß eignet sich am besten?

LG, Nina#winke

Beitrag von darla2009 29.10.10 - 12:20 Uhr

Also ich habe anfangs Eiswürfelbehälter genommen und dann portionsweise wieder aufgetaut, da die Kleinen ja noch nicht so viel essen. ;-)

Für später habe ich so kleine Plastenäpfe von Nüby (ich glaube wird anders geschrieben :-p ) klappt super.

Ob man Hipp-Gläschen nehmen kann weiß ich leider nicht. Hätte glaube Angst, dass sie platzen oder so... #kratz

LG

Beitrag von lillystrange 29.10.10 - 12:23 Uhr

Ja die platzen!!! ich nehm die aventbecher. Aber eigentlich tut's jedes tuppergeschirr
Lg Lilly

Beitrag von maxi03 29.10.10 - 13:43 Uhr

Ich nehme stinknormale Tiefkühlbeutel - einen Klipp drum und gut ist.

Wir haben aber auch nicht allzu viel Platz in der Truhe. Da wären dosen einfach zu groß und ich muss selbst kochen, da mein Kleiner keine Gemüsegläschen isst.

LG

Beitrag von marzena1978 29.10.10 - 13:44 Uhr

Gefrierbeutel kannst du auch nehmen wenn du nicht genug Tupper hast oder kein Platz im Froster.:-D
#winke

Beitrag von felicat 29.10.10 - 14:19 Uhr

Hab ich für meine Twins auch gemacht, viiiiel vorgekocht und eingefroren ,-)

Ich hab von Alete NaturNes die Behälter genommen, sind suuuper!
Hab sooo viele davon zuhause, aber leider bin ich aus Österreich.
Sonst hätt ich sie dir mal eben rübergeschickt ;-)

LG Astrid

Beitrag von la1973 29.10.10 - 16:24 Uhr

Entgegen der Aussage, dass Gläschchen platzen, kann ich sagen, bei mir ist noch keines geplatzt!
Ich habe große, größere und kleine Gläschchen gesammelt (sammeln lassen) und bisher immer darin eingefroren. Es waren auch nicht ausschließlich HIPP-Gläschen, sondern alle Marken, die es so gibt.
Ich koche immer so für ca. 1 Woche vor. Das Zeug bleibt ja nicht ein halbes Jahr im Tiefkühlschrank.

Beitrag von kali_01 29.10.10 - 21:15 Uhr

ich nehme die Portionsgläser von Beaba und wenn es mal viel ist noch zusätzliche Gläschen. Sind mir noch nie geplatzt...