KS-Narbe

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lulu-lieb 29.10.10 - 12:22 Uhr

Hallo ich wider ;-)

Wie habt ihr eure Narbe gepflegt ??
Bei mir ist ja auf einer Seite Dick (geschwollen)

Meine Hebi meinte 20min Quark drauf machen und nach der Zeit würde das Dicke weg gehn.

Genau auf dieser Seite haben die innen die Fäden fest gezogen



Danke euch schönes wochenende

Beitrag von carrie23 29.10.10 - 13:11 Uhr

Also bei keiner meiner drei Sectiogeburten hatte ich eine dicke geschwollene Narbe, aber bei der ersten ging die Narbe auf und entzündete sich.
Bei den beiden anderen hab ich es dann so gemacht:
Wundpuder
Wundvorlagen-wegen dem Schwitzen
Nachher Feuchtigkeitscreme
Man sieht meine Narbe nicht mehr, die ist so dünn geworden dass man wissen MUSS dass da geschnitten wurde damit man auf die Idee kommt eine Narbe zu suchen.

Beitrag von minnie85 29.10.10 - 16:19 Uhr

Vielleicht Retterspitz?! Ich habe ansonsten noch das Narbengel benutzt, das ist aber nur zum besseren Heilen und nicht so wulstigem Narbengewebe.

Beitrag von lulu-lieb 29.10.10 - 18:22 Uhr

Ich weis ja auch nicht

Ist halt nur auf einer Seite und unter der haut ist es Dick
und ausen geschwollen,ab und zu tut es weh