Meine Tochter trinkt nur warmen Tee...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dgks23 29.10.10 - 12:31 Uhr

Hallo!

Da ich jetzt angefangen habe meiner Tochter Karotten zu geben hab ich jetzt auch angefangen Tee dazu zu geben!
Nur trinkt sie mir gar nichts kaltes nur warmen Tee, oder warmes Wasser.
Aber ich hab mir schon gedacht den Tee in einer Kanne herzurichten und dann in Flschi zu geben. Den Kalten Tee schütt ich dann einfach weg...

Außerdem trinkt sie nicht so viel davon, wieviel sollte sie eigentlich trinken, sobald ich ihr brei und sowas gebe?
Jetzt isst sie so ca. 10 Löffel, danach geb ich ihr noch eine Flasche!

lg dgks23

Beitrag von dodo0405 29.10.10 - 12:35 Uhr

Also es heißt Beikost und nicht Ersatzkost, deshalb ist ein Fläschchen danach noch lange erlaubt. Hat meine Tochter eigentlich die gesamte Breizeit über gemacht.

Und: Sie hat auch nix kaltes getrunken, nicht mal Zimmertemperatur. Immer nur Tee, Tee, Tee... Ich hab den erkalteten Tee dann einfach immer wieder in der Micro warm gemacht.

lg

Beitrag von dgks23 29.10.10 - 12:39 Uhr

Auf die Mirco bin ich wieder nicht gekommen! #klatsch Das hätt mir auch einfallen können! ;-)
Und wieviel Tee hat sie so getrunken?

lg

Beitrag von dodo0405 29.10.10 - 12:41 Uhr

Als wir mit Beikost angefangen haben (da war sie 7 1/2 Monate alt) waren es höchstens ein paar kleine Schlucke. Also so 20-30 ml höchstens. Das wurde erst mehr als wir auf normale Familienkost (mit 11 Monaten) umgestellt hatten.

Kalte Getränke hat sie dann erst so mit 2 Jahren getrunken. Aber auch heute (sie wird bald 4) ist ihr Tee immer noch am liebsten. Und am liebsten Kräutertee

Beitrag von dgks23 29.10.10 - 12:45 Uhr

Danke für deine Antwort!

lg dgks23

Beitrag von lilly7686 29.10.10 - 12:38 Uhr

Hallooooooooooooooooooooo!!

Hab mich schon gefragt, wo du steckst? Wie gehts euch! Ihr habt schon mit Beikost angefangen? Und? Verträgt deine Esme sie?
Meine Kleine ist ja noch absolut desinteressiert was das Essen angeht...

Zu deiner Frage: Ich würd einfach warmes Wasser in eine Thermoskanne füllen. Tee ist Medizin und sollte nur getrunken werden, wenns nötig ist.
Wenn Esme nur 10 Löfferl isst, braucht sie noch nicht viel dazu trinken.
Keine Sorge, die Kleinen verdursten nicht. Sie trinken schon, was sie brauchen, solang man es ihnen anbietet.

Lass mal wieder von dir hören/lesen! (ich weiß, ich hab immernoch keine Tauffotos geschickt... wir haben sie zwar jetzt endlich bekommen, aber die sind noch immer auf dem Laptop meines Schatzes gespeichert. Sobald ich sie hab schick ich dir welche!)

Liebe Grüße!

Beitrag von dgks23 29.10.10 - 12:55 Uhr

Hallooooooooooooooooooooooooo! ;o)

Sorry das ich mich nie melde! Ich bin so selten online!!!
Uns gehts super! Und euch? Alles paletti?
Ja ich gb ihr schon Karotten und sowas! Isst das wohl gern.
Aber ich geb ihr derweil nur ein paar Löffel grad zu angewöhnen!
Ich hab mir halt gedacht nur Wasser (unddas noch warm) scheckt doch nicht so toll... Abe ichwerds mal mit Wasser Probieren!

Jaja auch die Tauffotos war ich schon hart! Aber nur keinen Stress! ;o)

Ich war jetzt mit meinen Mann das erste mal seit dem unsere Süße da ist, alleine fort. Wir waren in Berlin übers Wochenende. War echt toll, aber du kannst dir gar nciht vorstellen wie ich meine Süße vermisst hab. Trotzdem war es mal wieder schön, die Zeit nur mit meinen Mann zu verbringen.

Ansonsten ist unsere Süße schon viel unterwegs- zumindest von Rücken auf Bauchlage. Und wenn ich so mit ihr Spiele sitzt sie auch schon ein paar sekunden. Natürlich übertreiben wir nicht!

Funktioniert mit dem Stillen noch alles? Ich find das so super, das es bei euch so toll geklappt hat damit! Wieweit bist denn mit deiner Stillausbildung? Schon fertig?

Heut ist so ein scheiß Wetter bei uns, so dichter Nebel und soooooooooooooooooooooooooooooo kalt! Schrecklich!
Ich denke heute werden wir offiziellen Gammeltag (das sag ich immer so wenn wir den ganzen Tag zu hause bleiben und nix besonderes machen) einlegen!
Brrrrrr.... gestern war auch so kalt, ich hab meine Esmée eingepackt und bin mit ihr spazieren gegangen, und ich hab noch keine Mütze gekauft für mich (nicht so ein Altmodisches Teil) ich hatte soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo Ohren schmerzen kann ich dir sagen. Man bin ich empfindlich geworden, wie so ne alte Oma!
Dabei bin ich blutjunge 24 (nur das du es weißt- offiziell bin ich noch 20) hihihi

Naja genug gelabert! Freu mich auf eine Antwort!

Schönen Tag noch! ;o)

lg Silvia und Esmée

Beitrag von lilly7686 29.10.10 - 13:10 Uhr

Bei uns scheint zwar die Sonne, aber es hat nur saukalte 5°. Werden dann in die Stadt fahren zur Bank (Weltspartag!), mein Schatz hat heute Führerscheinprüfung (macht C+E, C hat er schon bestanden, E muss er nochmal machen). Und danach gehts ab zu meiner Oma, die hat heute Geburtstag.
Na, empfindlich bin ich gar nicht. Aber ich sollt langsam anfangen einen Schal zu verwenden...

Gammeltag würd ich heut auch gern machen. Bin sooo müde! Aber nützt nix, muss raus. Dafür wird morgen dann ordentlich gegammelt ;-)

Stillen klappt super! Wir stillen immernoch voll. Mausi mag nix essen. Muss sie ja auch net.
Ausbildung hab ich den ersten Teil abgeschlossen. Der zweite Teil kommt in zwei Wochen :-)
Im März mach ich dann Trageberater-Grundkurs. Bin schon angemeldet :-D

Ah, ich bin froh, 24 zu sein! Manche Leute glauben ja noch immer, ich wär so ein kleines Gör, das noch zu jung für ein Kind ist.
Alle wissens besser. Hab letztens eine wunde BW gehabt. Mir wurde deswegen zum Abstillen geraten!!!! Außerdem is es ja sooo sclhimm, dass ich meine Kleine im TT trage und nicht im Kinderwagerl herum kutschier.
Und ich muss ihr Tee geben und Wasser und was weiß ich was alles.
Furchtbar, echt. Ich glaub, ich müsst noch mind. 4 Kinder kriegen, damit die Leute aufhöre damit. Bzw. müsst ich mind. 40 Jahre alt sein um keine ungefragten Tipps mehr zu kriegen.

Rücken auf Bauch dreht sich die Sophia auch schon super. Heut früh hab ich sie auf die Decke gelegt neben den Papa, der am PC war. Dann is sie sogar gerollt und hat dann aber nicht mehr weiter können, weil sie an der Couch angestanden is :-D

So, ich werd mich jetzt fertig machen und alles zusammen packen. Wollen in 45 Minuten fahren. Ich muss was tun, sonst schlaf ich im Sitzen ein. Bin sooo müde!

Liebe Grüße!

Beitrag von dgks23 29.10.10 - 14:44 Uhr

Oh ja das kann ich gut verstehn!
Diese ungefragten Tipp gehn mir richtig auf die Nerven.
Zum Beispiel: ich war beim einkaufen und meine Kleine war etwas quengelig! Da kommt die Verkäuferin her: Mei, hast du an Hunger? Musst die Mama dir die Flasche mitnehmen.... wenn sie inkaufen geht.
Ich mein was denkt die denn? das ich wenn ich los zieh nix für meine Tochter mitnehm? Davon abgesehen: Sie hatte keinen Hunger!
Naja egal!

Super das das Stillen noch immer so toll klappt! Freu mich für euch!

Meld idch ruhig mal wieder! Wünsch euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Feiern!

glg Silvia