Frage zum Zettel Mutterschutz bei BV

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mettimary81 29.10.10 - 13:03 Uhr

Ich hoffe, es kann mir jemand zuverlässig sagen, was ich da auf diesem Zettel angeben muss. Hab heut die "Bescheinigung über den mutmaßlichen Tag der Entbindung" geholt beim FA und muss den jetz für die KK ausfüllen.

Name und Anschrift krieg ich ja hin ;-), aber weiter unten blick ich nicht so 100% durch.
Bei 3. soll ich eintragen, an welchem Tag ich zuletzt gearbeitet hab. Was trag ich da ein? Hatte erst 5 Wochen lang eine Krankmeldung und dann ein BV.

Danke für eure Antworten
LG Metti (34.SSW)

Beitrag von happymomi 29.10.10 - 13:05 Uhr

lass das frei,du musst den zettel eh selber hinbringen zur kk.

bei mir wurde dort nix mehr nachträglich eingetragen.

Beitrag von trottelfant 29.10.10 - 13:08 Uhr

Ich habe ihn hingeschickt und das Nächste, was ich von denen "gehört" habe, was das Geld auf meinem Konto!

Beitrag von carlos2010 29.10.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

die Frage hatte ich gestern auch und habe bei meiner KK angerufen.
Du trägst den tatsächlich letzten Arbeitstag vor Deinem BV ein.
Also der Tag an dem du das letzte Mal gearbeitet hast und schreibst dahinter:
"BV seit...."

Alles Gute#klee

Beitrag von carlos2010 29.10.10 - 13:07 Uhr

Auch vor der Krankmeldung!

War bei mir auch so.
Erst krank, dann BV...also den letzten Tag vor Krankheitsbeginn eintragen!

Beitrag von trottelfant 29.10.10 - 13:07 Uhr

Da kann ich dir weiterhelfen!
Ich hatte nämlich auch ein BV und zwei Wochen davor Urlaub.
Ich habe dann bei der KK angerufen und nachgefragt, welches Datum da jetzt rein soll.
Ich sollte den letzten Arbeitstag VOR dem Urlaub eintragen. Ich habe dann aber noch in Klammern dahinter geschrieben, dass ich Urlaub und anschließend das BV hatte.
Es hat sich niemand zurückgemeldet, das hatte alles so seine Richtigkeít.
Also müsstest du den letzten Tag vor deiner Krankschreibung eingeben und eventuell auch eine ganz kurze Erklärung dazu. Die wird aber wahrscheinlich nicht nötig sein oder man weird sich bei dir melden!

Beitrag von mettimary81 30.10.10 - 12:30 Uhr

#winke
DANKE