Trotzphase mit 3 jahren

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von stumpi2 29.10.10 - 13:12 Uhr

hallo...

brauche mal nen tipp oder nen eure meinungen...

unsere kleine maus (geb. 05.09.2007) testet im moment so dermaßen ihre grenzen, dass ich am verzweifeln bin....

ich versuche immer konsequent zu sein....

aber irgendwie wird es nicht besser...es geht nun schon seit mind. einem halben jahr so...ist das normal???

geht es irgendwann zu ende??? #zitter

mein großer hatte zwar auch heftige trotzphasen aber die waren recht schnell wieder vorbei....

Beitrag von nudelmaus27 29.10.10 - 13:21 Uhr

Hallo!

Also meine große Tochter ist jetzt reichl. 4 Jahre alt und ab und an nochmal übel drauf. Erst gestern als ich ihr sagte, sie soll doch bitte ihre Schuhe aufmachen bevor sie sie auszieht, weil sie sonst kaputt gehen; meinte sie doch glatt: "ist mir doch vollkommen egal" #schock. Nunja als ich da konterte: "dann ist dir sich auch vollkommen egal, wenn ich mit so einem frechen Kind nicht mehr Roller fahren gehe", dann knallte ihr die Sicherung durch und sie tobte vor Wut in ihrem Zimmer. Roller fahren waren wir natürlich nicht aber sie macht die Schuhe nun auf.

Kann dir nur sagen, dass bei uns diese Phase auch so mit knapp 3 Jahren anfing und locker bis zum 4 Lebensjahr ging. Wie gesagt, langsam wird es weniger.

Also halte durch und bleib bloß konsequent.

LG, Nudelmaus

Beitrag von stumpi2 29.10.10 - 13:33 Uhr

oh mein gott sooo lang?? ;-)

da brauch ich wohl noch sehr lange starke nerven....

Beitrag von nana141080 29.10.10 - 14:06 Uhr

Hi.

Ja das ist normal! Manche haben es wenig (wie mein Großer) und manche eben mehr (wie mein Kleiner).

Man sagt das es von ca.18Monate bis 3 Jahre immer mehr wird und dann vom 3. Geburtstag bis 4/5 Jahre immer besser wird! Und im Grundschulalter sollen sie am "verträglichsten" sein ;-)

Mir helfen die Bücher von Jesper Juul ungemein ruhig zu bleiben. Denn wer Kinder verstehen lernt, der kann besser reaieren ;-)

LG Nana