Welche Schokolade für das Schokofondue

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von glasregen 29.10.10 - 13:26 Uhr

Welche Schokolade nehmt ihr für das Schokofondue? Geht da Kuvertüre? Muss man die vorher im Wasserbad verflüssigen?

Beitrag von murmel22 29.10.10 - 13:42 Uhr

Hallo!
Also wir nutzen immer Kurvertüre. Die schmelzen wir vorher über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle. Dann rein ins Schokoladenfondue und los gehts. #mampf #hicks

LG
murmel

Beitrag von jeannie9 30.10.10 - 10:22 Uhr

Hallo,
nomalerweise nimmst Du Kuvertüre deiner Wahl , Küchensahne (kleinen Schluck) dazu in eine Schüssel.
Schmilzt die Schoki zusammen mit der Sahne in der Mikro oder auf dem Herd und wenns die von dir gewünschte Konsisitenz hat dann ab ins Fondue.
Die Sahne wirklich nur "schlückchenweise" dazu, damit es nicht zu dünn wird.

lg jeannie#winke

Beitrag von glasregen 31.10.10 - 12:40 Uhr

Danke für eure Antworten :)