35+5 und 3100gr???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simonesven 29.10.10 - 13:28 Uhr

Ich war grad zum Ultraschall,er hat lediglich BPD und ATD vermessen und meine Maus soll 47cm lang,3100gr. schwer und einen KU von 34cm haben.
Und das nur mit so ner blöden Schablone ausgerechnet.Kann das sein?
Wo soll das noch hinführen?
Auf meine Nachfrage,wieviel da noch dazukommen werden,meinte er 1,5 kg#aerger#zitter#kratz#schock

Beitrag von beat81 29.10.10 - 13:30 Uhr

Huhu,
schau mal hier, so eine ähnliche Frage wurde vorhin schonmal gestellt, vielleicht hilft es dir ja weiter, LG

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2873545

Beitrag von ina175 29.10.10 - 13:31 Uhr

Wow da würde ich auch schlucken. Vielleicht hat er sich einfach nur vermsessen.

Marius hatte bei 36+6 51 cm, 3175 gr und KU von 34 cm.

LG, Ina

Beitrag von simonesven 29.10.10 - 13:34 Uhr

Bei 30+1 war sie laut seiner "scheiß"Schablone bei 1500gr. und 39cm.

Ich glaube was am Ende das tatsächliche Gewicht und Größe ist,wird man sehen wenn sie da ist.Mache mich da nun nicht verrückt.Scheint hier ja einige zu geben,die ähnliche *Modelmaße*aufweisen.

Beitrag von ina175 29.10.10 - 13:38 Uhr

Meine FÄ arbeitet auch nicht mit einer Schablone sondern der Computer rechnet das aus.

Aber zur Beruhigung. Am Dienstag bei 30+0 war bei meiner FÄ das geschätzte Gewicht von 1400 bis 1600 gr. Gestern im KH 1830 gr. So unterschiedlich kann die Messung sein.

Hauptsache dem Baby geht es gut und es ist gesund.

LG, Ina

Beitrag von simonesven 29.10.10 - 13:40 Uhr

Sind wohl unsere Gene.Mein Mann ist 205cm und ich 184cm.Noch dazu bin ich ein bißchen kräftiger.
Muß ich mich wohl mit einem 4kg-Brummer abfinden.

Beitrag von spyro82 29.10.10 - 13:57 Uhr

Hey...

meine jüngste wurde in der 36.SSW auf 3600 gramm geschätzt und kam dann aber Gott sei Dank bei 38+1 mit 3775 gramm,51 cm und einem KU von 37 cm auf die Welt!#verliebt


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von bobberla345 29.10.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei 35+2 und als ich am Dienstag beim FA war meinte der auch wieder sie werden wohl ein großes Kind bekommen. Laut seiner Messung hatte die Motte da auch so 3200g Länge weis ich nicht und nen Kopf von 36#schock
Bin seitdem auch etwas am #zitter wie viel da denn noch dazu kommt bis zum ET. Meine letzte also meine Emma hat er aber auch bei ET+5 auf 3800 geschätzt und raus kamen 3610g und 51cm. Ich muss sagen das war zu schaffen;-)
Die meisten FA wissen echt garnicht wie sie eine Frau damit #schock naja Männer eben;-)

Ich wünsch dir noch eine schöne Rest-#schwanger und alles gute weiterhin.

LG Sonja die echt nimmer #schwanger sein mag#schwitz

Beitrag von nico13.8.03 29.10.10 - 14:23 Uhr

HUHU

Mach dich net verrückt es sind nur Schätzwerte,mein 1Sohn kamm bei 35+0ssw mit 2935g zur Welt und war 51cm.
Denke du kannst so mit 3500-3800g rechnen was eigendlich noch völlig ok ist.
Mein 2 Sohn kam bei 37+6ssw zur Welt mit 3020g und 49cm;-)

LG Niki+Ben(21.6.10)

Beitrag von blumchen 29.10.10 - 15:02 Uhr

Hallo!
Mach dir keine Sorgen!
Bei mir war meine kleine in der 36 SSW 3300g.
Sie kam 2 Tage nach Termin mit 3940g.
Ich finde es geht.
Lg Lena

Beitrag von simonesven 29.10.10 - 15:20 Uhr

Also meint ihr 1,5kg zunahme von meinem "Fetti" wären übertrieben von meinem FA?
Alles unter 4kg wären ok.

Beitrag von runa1978 29.10.10 - 15:29 Uhr

DAS erinnert mich soooo an meine 1 SS!! #rofl

In der 32 SSW hat er die Maus auf 49cm und 3200g geschätzt. Ich habe kurz überschlagen und meinte zum Doc daß sie dann über 4 kg wiegen wird. Er lächelt und sagte: Eher 5kg, aber das schaffen sie auch Frau *zensiert*

Und was soll ich sagen, sie kam mit 4940g und 55cm auf die Welt!

Mein FA hat ein Händchen für Prophezeihungen.... Auch bei meinem Sohn hat er sich nur um 20g vertippt ;-) aus 4310g wurden 4330g....

Also, alles ist möglich, aber auch eine spontane Geburt und auch hier gilt, sind die Lüttschen da, ist alles vergessen...

Viel Glück und Kraft für die anstehende Geburt

wünscht Runa, mit zwei Grossen an der Hand und #ei 9SSW

Beitrag von pumababy 29.10.10 - 16:17 Uhr

halllo,

bei meiner grossen, wurde ich wegen HELLP syndrom ins kh eingewiesen, die FÄ meinte, sie sei recht klein (werte weiß ich nicht mehr) und möchte, das sie noch einige tage im bauch bleiben soll, zum wachsen.... solange die werte stabil sind...
naja das ende vom lied war, das sie 37ssw mit 55cm 3890g und 38cm ku kam, also viel größer als der uschall, ausgwertet hat...
laß dich überraschen ;-)