Holzsteckpuzzle

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lotte80 29.10.10 - 14:09 Uhr

Kann mir jemand weiterhelfen:

Ist als Geschenk zum 2. Geburtstag ein Holzsteckpuzzle (8 Teile) passend? Oder ist das schon zu leicht für ein zweijähriges Kind?

Beitrag von naykab 29.10.10 - 14:20 Uhr

Hi!

Ich würde sagen: ja! Die Holzsteckpuzzle sind wirklich easy. Mein Kleiner (wird im Januar 2 Jahre alt) bekommt so ein Puzzle zum Geburtstag: http://www.amazon.de/3902-HABA-Erste-Puzzle-Haustiere/dp/B002LDVUCQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1288354644&sr=8-3
10teilige Holzpuzzle kann er schon lange und deswegen gehen wir jetzt mit großen Schritten auf die "normalen" Puzzle zu.

vg
naykab

Beitrag von melmystical 29.10.10 - 15:44 Uhr

Ich würde sagen, das kommt auf das Kind an.

Mit 2 Jahren hat mein Sohn sich noch gar nicht für Puzzle interessiert. Jetzt ist er 2 Jahre und 9 Monate alt und macht 48-tlg-Puzzle.

Sein bester Freund ist genauso alt und bekommt 6-tlg. Puzzle noch nicht hin.

Ist also wohl immer unterschiedlich.

Beitrag von muffin357 29.10.10 - 16:40 Uhr

die fand julian mit 1,5 schon langweilig -- er ist jetzt 2+4Monate und macht mit etwas hilfe 25er-puzzels, die 10er schon ganz alleine ...

wie wärs mit den klassischen rahmenpuzzeln oder eben an später denken und eins mit mehr teilen kaufen, -- die kleinen werden vermutlich mit zeugs, das für 2jährige passt eh überschüttet, - da ist es gut, als mami was im schrank zu haben in ein paar monaten ...

#winke tanja