wann nächste Beikost?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leboat 29.10.10 - 14:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,
wir haben schon nach dem 4. Monat mit Beikost begonnen, da unsere Kleine immer sehr interessiert geschaut hat und wirklich jedem Bissen hinterher gegiert hat.hat auch super geklappt,schnell schaffte sie ein ganzen Gläschen am Mittag plus etwas Obst,sodass wir einen Monat später Abends Brei gegeben haben.Auch das lief reibungslos.Morgens und Nachmittags bekommt die 240ml 1er.
Wollte nun im 7.Monat Nachmittags GOB anbieten.DAnn hat sie also nur noch morgens Milch aus der Flasche.Ist das ok?Und wann würdet ihr dann morgens die Flasche durch Brot ersetzen?Um den 10.Monat dachte ich?Würde bedeuten,dass dann 3 Monate nichts neues mehr eingeführt wird,aber das ist ja egal!?
Unsere Kleine ist ein Flaschenkind und hat schon seit ca.3 Monaten nur 4 Malhzeiten pro Tag. zwischendrin bekommt sie Obstbrei,was vom Mittag übrig ist.
Und was ist morgens mit z.b.schmelzflocken mit 3,5 % Milch?
Sonst hätte sie ja nur noch im Abendbrei Milch...
Fragen über Fragen...
Danke für eure Unterstützung schonmal..
Lg,leboat

Beitrag von jumarie1982 29.10.10 - 14:35 Uhr

Huhu!

Was willst du jetzt hören?

Die Wahrheit?

Es ist definitiv ZU VIEL zu tun für so einen kleinen Darm und definitiv ZU WENIG Milch um sich optimal zu entwickeln!

Mein Rat: Fahr die Beikost wieder runter auf Mittag und meinetwegen Nachmittag Obst und gib deinem Kind sonst Milch!
Das braucht es.
Das ist gut und gesund für es.

LG
Jumarie

Beitrag von margarita73 29.10.10 - 15:21 Uhr

Hallo,

also, wenn ich richtig verstehe ist sie jetzt 7 Monate alt und bekommt4 Mahlzeiten, davon 2x Brei? Ich würde dann erstmal nichts Neues an fester Nahrung geben, zumindest nicht ersatzweise zur Milch, höchstens ergänzend. Wie wäre es, wenn Du ihr nach der Nachmittagsflasche Obst als Fingerfood anbietest? Natürlich unter Aufsicht, damit sie sich nicht verschluckt.

LG