Zeitumstellung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bussycath 29.10.10 - 14:38 Uhr

Hallo

ich wollt gerne mal wissen ob ihr euch vlt Gedanken gemach habet wie ihr es mit eueren kleinen machen zecks eitumstellung.
Also ich weiß es leider noch nicht, ich muss dazu sagen das meine Maus einen festen Ablauf hat.Ich kann mein Kind abens legen wann ich will ob es um 18:30 oder 19:30 ist ist ist immer am nächsten Tag um 6:00/6:30 wach und Fit.
Wie machtihr das?Es ist immerhin ne Ganze Stund länger Schlaf

LG Bussycath

Beitrag von jumarie1982 29.10.10 - 14:45 Uhr

Nein, es ist keine Stunde länger Schlaf.

Dein Kind kuckt ja nicht auf den Wecker...es wird halt die ersten Tage schon um 05:00/05:30 wach sein.
Hier auch so.
Aber da man ja automatisch den ganzen Tagesablauf auf die neue Zeit umstellt (Mittagessen etc.) dauert es nur ne Weile, bis alles wieder beim alten ist.
Nach 14 Tagen ist der Spuk vorbei.

LG
Jumarie

Beitrag von wind-prinzessin 29.10.10 - 15:10 Uhr

Ich mach das derzeit wie meine Mutter es damals mit mir gemacht hat: Um 0 Uhr hinlegen :-) Gut, mittlerweile pennt Kyell oft auch schon gegen 22 Uhr. Manchmal will er auch ins Bett und motzt so lange, bis wir ihn eingecremt (Ritual) und umgezogen haben. Danach ist er zufrieden und schläft :-D

Beitrag von yorkie 29.10.10 - 15:38 Uhr

Sorry, aber da steh ich jetzt voll aufm schlauch... hä??

lg
Katja

Beitrag von alkesh 29.10.10 - 16:15 Uhr

und was soll das bringen?