Eben schwanger getestet

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diva912 29.10.10 - 14:59 Uhr

Hallo zusammen
ich hab eben einen positiven Test gemacht. Laut meinem ZB sah alles auch danach aus.
Nun halte ich das Ergebnis in Händen....
Und MANN ist noch nicht da

FA Termin habe ich erst in 2 Wochen

Wer kann mir Tipps geben? Wie sollte ich mich nun verhalten, ich meine, was darf ich denn noch essen. Rohe Sachen nicht, darf ich denn noch Wurst essen u wenn ja, welche?
Käse ja nur wenn nict Rohmilch.
Bin nicht uninformiert nur im Moment total ängstlich,da ich nichts falsch machen will

Beitrag von herzchen82 29.10.10 - 15:03 Uhr

Hallo,

ich habe gerade mal im KiWu Forum rein geschaut und dein Posting gerade gelesen. Schön das du POSITIV getestet hat.

Ich kann mich auch noch an meinen Positiven Test erinnern.

Ruf deinen Arzt an und vereinbare einen Termin jedoch nicht gleich sofort, sonst bist du nur traurig das im US nicht viel zu sehen ist.

Ich war bei 6+0 zum 1. US und man hat das Herzchen schon schlagen gesehen.

Dann mal auch von mir ein #herzlich Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit.

LG Sandra, 13. SSW.

Wenn fragen hast dann schreibe einfach.

Beitrag von paulchenmc 29.10.10 - 15:04 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch und ganz ruhig :)

Was leider nicht mehr geht, ist Hackfleisch roh, Salami - also eben rohe Wurst ... und fällt mir sehr schwer, aber ich weiß ja wofür ;-)

Ansonsten vorsicht bei Sushi und co ... eben alles was roh ist oder wo rohe Eier drin sind etc ...

Das wird schon :)

Beitrag von hanni2007 29.10.10 - 15:06 Uhr

Hallo

Ersteinmal ein ganz Herzlichen Glückwunsch.
Du solltest vlt nicht unbeding rohen Schinken und Salami essen.

Ich esse was mir schmeckt und das habe ich in den anderen SS auch gemacht und ich habe nun schon vier Kinder und Nr.5 ist unterwegs.



Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft.


Lg.Miri

Beitrag von diva912 29.10.10 - 15:09 Uhr

Ich esse so gern die Putenwurst vom Lidl die würde ich gern weiter essen
sonst bin ich da eigentlich rundum glücklich mit.
bei käse hab ich immer mal geschaut. könnt ih rmr einen empfehlen, denn ich hab nicht üerall gelesen, was drin ist,alsoob rohmilich oder nicht

geht käse auf pizza?
geht fleisch, fisch usw. alles, wenn es richtig durch is??

Beitrag von hanni2007 29.10.10 - 15:13 Uhr

Na klar geht das alles.Und die Putenbrust von lidl ist zur Zeit irgendwie das einzige was ich an Wurst essen kann und mir nicht unbeding schlecht wird.

Und einen guten Appetit

Beitrag von vubub 29.10.10 - 15:15 Uhr

Käse auf Pizza ist meist kein Rohmilchkäse, soweit ich weiß.

Putenwurst kommt drauf an, was für eine. Salami? Dann nein. Wenn es eine Art Bierschinken oder Lyoner ist, dann ja.

Fleisch und Fisch geht prima, wenn es gut durch ist. Und darauf solltest du auch nicht verzichten, da es wichtig ist für deine Werte.

LG, vubub

Beitrag von diva912 29.10.10 - 15:18 Uhr

DANKE euch allen, dann werde ich jetzt erst einmal gedanklich runterfahren und mich beruhigen bis mein Mann kommt

ich galub ich bekomm das schin mit essen hin, ging ja bis heute früh auch ;)

danke euch

viell. ist ja jmd aus dem rheinmain gebiet hier, dass man sich mal austauschen kann :)

Beitrag von vubub 29.10.10 - 15:21 Uhr

Ja, ich! Kannst mich gerne anschreiben, wenn du magst!

LG, vubub

Beitrag von vubub 29.10.10 - 15:12 Uhr

Hi,

erstmal herzlichen Glückwunsch!!! War bei mir auch so, dass mein Mann noch nicht zu hause war und ich den ganzen Tag mit diesem Wissen herumgelaufen bin... Mann, bin fast geplatzt!

Du hast es schon richtig geschrieben: Kein Rohmilchkäse (z. B. Camenbert oder so) und keine rohe Sachen wie rohes Fleisch (z. B. Mett) oder rohen Fisch (z. B. in Sushi). Bei Wurst bedeutet das keine Salami oder rohen Schinken bzw. jede sonstige Wurst, die rohe Fleischanteile hat.
Gemüse und Obst solltest du gut waschen, bevor du es isst und du solltest genug trinken (ca. 2,5 l am Tag). Folsäure solltest du jetzt nehmen, wenn du es nicht sowieso schon tust (ich habe Femibion 1 genommen und ab der 12. SSW Femibion 2)
Kein Alkohol oder Zigaretten sind ja hoffentlich klar... ;)

Ansonsten versuch nicht die ganze Zeit drüber nachzudenken; das macht dich sonst kirre. Die ersten paar Wochen ziehen sich wie Kaugummi, weil man nur darauf wartet, die kritische Zeit zu überstehen. Versuch es etwas "sachlich" zu sehen, denn es kann ja immer noch mal was passieren.

Lieben Gruß und alles Liebe , vubub

Beitrag von coco1902 29.10.10 - 15:13 Uhr

Herzlichen Glückwunsch ;-)

Aber übertreibe es nicht...

Ich esse alles, worauf ich Lust habe... auch Sushi #schein. Aber eben nur in Maßen vom Händler meines Vertrauens.

Bei Salami und anderer Wurst nehm ich Null Rücksicht und das einzige, was ich weglasse ist zB Hackepeter oder sowas. (Ist übrigens mein 3. Kind)

Ich sehe das nicht so eng. Es gab auch Zeiten, da hat man nicht so einen Hehl draus gemacht, wegen des Essens. Da gab es auch nicht so viel Auswahl.

LG Coco