Wieviel mehr Lohn bei Steuerkl 3???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von teddy- 29.10.10 - 15:23 Uhr

Hallo:-)
Ich arbeite als Kinderpflegerin in nem Katholischen Kiga.
Ich fange mitte Nov wieder an zu arbeiten(ende der Elternzeit) hatte vorher steuerkl 1 und raus 1350e. Jetzt verheiratet und Steuerkl 3 (mein Mann arbeitet in Holland und dort gibts keine Steuerkl daher hab ich die 3). Weis jemand wieviel man mehr hat bei Steuerkl 3 mit 1 Kind ????

Lg :-)Steffi

Beitrag von windsbraut69 29.10.10 - 15:24 Uhr

Gib Deine Daten mal bei www.nettolohn.de ein!

LG

Beitrag von teddy- 29.10.10 - 15:30 Uhr

Danke!! Da ich aber keine aktuelle Abrechnung habe kann ich nich alles ordnungsgemäss eingeben,trotzdem danke!! :-) lg

Beitrag von miri83 29.10.10 - 18:18 Uhr

So pauschal kann man das leider nicht sagen...bei mir hat es zB 600 EUR ausgemacht von Stkl. I auf III zu wechseln, allerdings habe ich auch noch kein Kind auf der LStB stehen.

Beitrag von kati543 29.10.10 - 21:47 Uhr

Naja, du wirst letztendlich ordentlich nachzahlen müssen. Du kannst keine Steuern sparen durch Lohnsteuerklassen.
Frage doch mal euren Steuerberater. Ich kenne mich mit diesen ganzen Besteuerungsabkommen zwischen den Staaten nicht aus.

Beitrag von mausichen1988 30.10.10 - 21:01 Uhr

In deinem Fall wären das pro Monat rund 200 € mehr, aber wie bereits gesagt wurde kann es sein, dass ihr beträchtlich nachzahlen müsst.