Kann mir bitte jemand helfen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternbiene 29.10.10 - 16:34 Uhr

Meine Tochter ist nun 6 Monate alt und schläft noch nicht durch. Eiegntlich kein Problem für uns, aber anscheinend für viele andere, inkl. der Ärzte...

Sie bekommt abends gegen 18Uhr ihren Brei (Reisflocken o.ä.), sie brauch dann aber immer min, bis 19Uhr (oder noch später) bis sie tatsächlich einschläft. (mein Mann machte den Fehler, und ließ sie immer auf dem Arm einschlafen. Das will sie nicht mehr. Aber in ihrem Bett einschlafen kennt sie nicht, also jeden abend eine riesen Aktion... naja), so gegen 23 Uhr gibt es dann noch eine Gute-Nacht-Flasche und einmal in der Nacht bekommt sie Hunger. Ist etwa 130-150ml. Ab 6 Uhr ist sie wach.

Viele sagen, dass das kein Hunger sein könnte, was sie nachts verspürt, bei der Menge. Sie müßte jetzt langsam mal durchschlafen und es würde an der Milch liegen, dass sie immer aufwacht. Wohl Gewöhnung höre ich sehr oft.
Alle tippen sie auf Durst oder andere sachen. Ich solle doch die mIlch abgewöhnen und Tee geben?!

Was denkt ihr?

Und ab wann kann/sollte man einen Trinklernflasche/Becher benutzen?
Welcher ist empfehlenswert?

LG
Was denkt ihr?

Beitrag von dodo0405 29.10.10 - 16:52 Uhr

Deine Tochter ist 6 Monate alt und nicht 6 Jahre.
Sprich: Sie ist noch ein Baby, ein Säugling. Und darf nachts noch so oft wach werden, wie sie will. Sie darf nachts noch Hunger haben und sie darf auch noch Terror machen, wenn irgendwer sie dazu zwingen will, allein in einem Bett einzuschlafen.

"Viele sagen"....

Ja, lass sie quatschen.

Im 1. Jahr ist Milch noch Hauptnahrungsquelle und die darf deine Tochter auch noch einfordern.

lg

Beitrag von matsel 29.10.10 - 18:41 Uhr

#pro

Beitrag von juditherl 29.10.10 - 17:43 Uhr

Meine Tochter ist auch 6 Monate alt und schläft auch nicht durch!
Und sie mag noch keinen Brei!

Und sie muss nicht durchschlafen!
Das kommt irgendwann von allein!

Beitrag von denise1976 29.10.10 - 20:05 Uhr

Also wenns doch für Euch kein Problem ist, dann wär mir das völlig egal, meiner ist zwar erst 3 Monate alt schaffts aber auch nicht (wie sind auch sehr weit entfernt), ich sag mir immer (gut ich bins halt auch) deswegen bin ich zuhause und kann mir die Zeit nehmen.... ich finde mit 6 Monaten muss noch kein Kind durchschlafen und auf Meinungen, sorry!!! Ihr habts, nicht die anderen, da würd ich nix draufgeben denn es hat wirklich jeder eine andere....
Lg