Decke - Badezimmer: Wie gestalten?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von danat 29.10.10 - 17:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir ziehen um, in eine Mietwohnung / Neubau. Das Bad wird an den Wänden gefließt sein. Wie könnten wir die Decke gestalten? Ich will nicht einfach nur Raufaser. Der Untergrund ist Gipskarton und die Decke ist schräg (Dachschräge), in der Mitte ein Fenster.
Könnt ihr mir eine Farbe empfehlen? Macht sich das auf Gipskarton? Habt ihr alternative Ideen? Was wäre fürs Bad besonders geeignet?

Wir hatten bisher immer nur "komplett fertige" Wohnungen - deshalb bin ich da leider so unerfahren - vielleicht habt ihr Tipps.

Danke! Und liebe Grüße, Dana.

Beitrag von nsd 29.10.10 - 19:42 Uhr

Hi!
Wir haben im Badezimme eine Holzdecke (Feuchtraum-geeignet), aber es ist auch eine Eigentumswohnung.

Man könnte die Gipskartondecke auch verputzen (mein Mann hat das bei uns selbst gemacht) und dann streichen. Die Farbe ist abhängig von den Fliesen bzw. eure Einrichtung (Badematten etc.). Ich finde ein schönes mittelgrau ganz nett (da kann man sich farblich auslassen wie man Lust und Laune bei den Accessoires). Alternativ fände ich auch eine warme Farbei schön, z.B. Sonnengelb. Es sollte aber nicht zu grell sein, das kann einen erschlagen (kann aber auch passen), oder wie wäre es mit einem schönen grün?

Beitrag von danat 29.10.10 - 19:57 Uhr

Hallo,

ich danke dir für deine Vorschläge! Holz finde ich grundsätzlich schön, aber dass ist in einer Eigentumswohnung wahrs. wirklich besser.
Einen zarten Gelbton könnte ich mir in der Tat vorstellen. Nächste Woche sollen die Fließen gelegt werden, da muss ich dann noch mal schauen, ob das farblich passen könnte.

Ich werd wohl mal in den Baumarkt oder zu einem Malerladen müssen und mich beraten lassen, welche Farbenart fürs Bad geeignet ist - da gibt es bestimmt welche, die mit der Feuchtigkeit im Bad besser "umgehen" können, als andere.

Liebe Grüße, Dana.