Wann Arbeitgeber über SS informieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dani-3 29.10.10 - 18:06 Uhr

Hallo,

ab wann muss man seinen Arbeitgeber über die SS informieren? Wollte eigentlich gerne die Ergebnisse der Fruchtwasseruntersuchung in der 17. Woche abwarten. Geht das?

Danke,

Dani

Beitrag von himbeerstein 29.10.10 - 18:08 Uhr

Ach nö... Warum gehen alle davon aus dass ihr Kind krank ist?? #kratz

Sags ihm so schnell wie möglich, so provitierst du vom Mutterschutzgesetz und deine Kollegen nehmen Rücksicht. #liebdrueck

Beitrag von kati543 29.10.10 - 18:12 Uhr

Du MUSST ihm nur die Geburt mitteilen. Vom Kündigungsschutz in der SS profitierst du auch, wenn der AG davon nichts weiß. In bestimmten Berufen ist es allerdings besser, die SS schnell zu sagen, zum Schutz des Babys.
Allerdings gibt es auch negative Dinge, die passieren können, wenn du die SS öffentlich machst... z.B. von Kollegen und Boss gemobbt zu werden, sinnlose, unterqualifizierte Arbeiten machen,...

Beitrag von xxbeexx 29.10.10 - 18:12 Uhr

Hi,

ich habs sehr früh gesagt! Ich glaube in der 8SSW. Aber nur weil ich bei meinem Beruf sehr schwer schleppen musste., sonst hätte ich gewartet bis mind. zur 12. SSW...

;-)

Beitrag von ju.ja 29.10.10 - 18:13 Uhr

...müssen tust du es allerdings nicht, außer du wärst in einem Risikojob, aber dann würdest du auch nicht warten wollen...

Beitrag von himbeerstein 29.10.10 - 18:17 Uhr

Ja, du musst nicht, aber du kannst ja eigentlich nichts verlieren. Und es nicht zu sagen stresst dich wahrscheinlich unnötig, oder?