Hoffnung schwindet... Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 18:36 Uhr

Wie vielleicht einige mitbekommen haben, hab ich am 02.11. BT. Bin heute PU+14 und TF+9 (2 Blastozysten). Heute mittag, auf dem Heimweg von der Arbeit, war ich noch schnell einkaufen, waren einige schwere Sachen dabei (insgesamt ca. 10 kg). Zuhause angekommen musste ich gaaaanz dringend auf Toilette und was war? Schmierblutung! Es war nicht viel, aber es war da. Ich war echt am Boden. Seit ein paar Tagen zieht es ja schon mensartig und heute ist sie auch fällig.

Heute musste ich auch in die Kiwu, um mir Progesteron-Depot spritzen zu lassen. Ich hab erstmal gefragt, ob das überhaupt noch nötig ist. Doc hat mich dann kurz reingebeten, meinte man kann noch nichts sagen und ich soll die Spritze nehmen, auch weiterhin 3x2 Utrogest. Er meinte auch (und das hat mich wenigstens aufgebaut, wo ich doch schon so verheult bei ihm drin saß), dass meine zwei Blastos von sehr guter A-Qualität waren, was für eine Frau mit 40 gar nicht die Regel sei. Ich hätte also gute Chancen. Wenn nicht jetzt, dann beim nächsten Mal.

So, und nun hab ich wieder zwei Stunden verdaddelt, mit der Suche nach Beiträgen zum Thema Schmierblutung im Fortgeschrittenen Forum.

Ich bin einerseits total traurig und überzeugt, dass es vorbei ist, andererseits besteht noch ein Fünkchen Hoffnung, denn es blieb bis jetzt bei der kurzen Schmierblutung von heute Mittag.

Das Wochenende wird spannend und nervlich sicher zermürbend! BT ist ja erst in 4 Tagen! Wenns bis dahin nicht richtig blutet werde ich mich total verrückt machen, das weiß ich jetzt schon #zitter

LG ins Forum und an die Mitfiebernden #winke

Beitrag von teilzeitzicke 29.10.10 - 18:41 Uhr

Ich drück Dir ganz fest die Daumen!!!

Vielleicht waren es ja nur ein paar überflüssige Schleimhautzellen....

Vom tragen kann es doch eigentlich nicht kommen, 10 Kilo ist nicht viel, dann würde es nie Geschwister geben, solange die 1. Kinder unter 6 sind.
Ich würde jetzt nicht gerade 3 Packen a 25 kg Kaminbriketts schleppen, oder 1 qm Holz aufschichten, aber ich nehme auch meine Tochter auf den Arm, und die wiegt 15 Kilo.
Mein Arzt sagte, das macht überhaupt nix.

Ich hoffe, es bleibt bei heute Mittag und Du kannst am Wochenende ein wenig entspannen!

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 18:44 Uhr

Stimmt, hast Recht. Geschwisterkinder können schon viel mehr wiegen! Gut, meiner hab ich gesagt ich nehm sie vorläufig nicht hoch. Sie ist aber auch schon 9 und wiegt 28 kg!

Ich hoffe auch so sehr, dass es bei den SB von heute mittag bleibt! Die Hoffnung stirbt zuletzt, auch wenn meine Mens immer mit SB anfängt...

Alles Liebe auch dir,
benundlola

Beitrag von teilzeitzicke 29.10.10 - 18:48 Uhr

Ich weiß, meine Mens fängt auch immer so an.

Ich bin zwar erst bei TF + 4, aber ich schaue seit schon heute immer voller Panik aufs Toi-Papier......

Deine Große würde ich wohl auch erstmal nicht mehr hochnehmen. ich würde meine auch nicht merh 1 Stunde über den Flohmarkt schleppen, aber kurz geht schon.
Und Du bist mit den Einkäufen ja keinen Marathon gelaufen:-D

Alle Liebe
Katrin

Beitrag von -wildblume- 29.10.10 - 19:28 Uhr

Hey benundlola,
ich drück Dir auch die Daumen dass es nur bei den SB bleibt! Versuche trotzdem ein entspanntes Wochenende zu haben!!!
Liebe Grüße
die wild-#blume

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 19:39 Uhr

Vielen Dank :-)

Bis jetzt immer noch nichts. Mein Mann ist endlich da, das baut mich wieder auf! Er kommt immer nur am Wochenende heim, leider. Aber jetzt ist er ne ganze Woche da #freu

Beitrag von -wildblume- 29.10.10 - 19:51 Uhr

na dann lass dich jetzt auch richtig verwöhnen - hattest du auch massageöl in deiner einkaufstasche...;-)

schönes wochenende!

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 20:28 Uhr

Hab ich leider nicht, aber allein mit ihm zu kuscheln, seine Nähe zu genießen macht die Welt schon wieder (fast) in Ordnung ;-)

Wünsch auch ein schönes WE!

Beitrag von fenna 29.10.10 - 19:52 Uhr

Huhu benundlola,

keine Panik! Mein Arzt hat mir extra gesagt, falls ein bisschen Blut kaeme haette das garnichts zu sagen. Ausserdem habe ich eine Freundin, die nach ihrer dritten ICSI Blutungen hatte. Sie sass heulend auf dem Klo und dachte, alles sei vorbei, aber nix da, sie war schwanger!

Ich wünsche Dir von Herzen, dass jetzt kein Blut mehr kommt und alles so ist, wie es sein soll!!!#herzlich

Ich merke weiterhin nichts. #schwitz

Liebe Grüsse
Fenna

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 20:27 Uhr

Danke Fenna!

Diese Berichte geben immer Hoffnung! Momentan zieht es ab und zu, aber vor allem hab ich Rückenweh und bin total müde. Bis jetzt hat es nicht wieder geblutet.

Ich werde versuchen, den Abend mit meinem Mann zu genießen. Er macht grad den Abwasch und ich darf mich gleich schon mal faul aufs Sofa legen. Wahrscheinlich werde ich vorm Fernseher in seinen Armen einschlafen #schein

Ich drück dir auch weiterhin die Daumen! Musst ja einen Tag länger warten als ich #klee

Beitrag von wuffel11 29.10.10 - 20:41 Uhr

hallo,

also ich kann dir hoffnung machen.
hatte auch rund um den tag wo meine mens kommen sollte sb (altes dunkles blut). hab dann auch mit utro aufgehört und dachte mir das wars ABER der bluttest hat mir dann das gegenteil gesagt -> hcg 290!!!

bei vielen frauen die eine isci haben ist das so!!!
also bitte gib die hoffnung nicht auf!!
ich drück dir ganz fest die daumen
wuffel (bin übrigens auch schon 39)

Beitrag von benundlola 29.10.10 - 20:53 Uhr

Ich danke dir! Ein bisschen Hoffnung ist ja noch da! Ich höre von so vielen, die trotz leichter SB schwanger sind. Allerdings schreiben auch die meistens, dass es dunkles Blut ist. Bei mir war es wie immer, also die Farbe von frischem Blut gemischt mit Schleim. Sorry für die Beschreibung #hicks

Noch geb ich nicht auf! Aber der erste Schock lässt mich schon mal in Hab-Acht-Stellung bleiben, so bin ich wenigstens auf einen negativen BT gefasst.

#winke schönes Wochenende!

Beitrag von bw1975 30.10.10 - 10:34 Uhr

Hallo,

warum machst du keinen Test? hast du hcg nachgespritzt? Bei Pu+8 nach Blastotransfer war der Urintest bei mir schon posititv, bei PU+13 sogar richtig stark und auch der digitale! s endete in einer FG, aber das sagt ja nix zum testergebnis ;-)

So hättest du wenigstens ein bißchen Gewissheit!

LG bw

Beitrag von benundlola 30.10.10 - 10:49 Uhr

Hallo meine Liebe,

Warum ich keinen Test mache? Weil ich denen überhaupt nicht traue! Ich hatte damals bei meiner Tochter vor 10 Jahren einen negativen Test in der 4., in der 5. und in der 6. Woche und hab die garantiert nicht falsch gemacht. Erst im Ultraschall sagte mir der Arzt ich sei schwanger. Ich dachte ich hätte nur eine Entzündung oder sonst was, weil ich sowieso seit ca. nem dreiviertel Jahr keine Periode mehr hatte (war damals zu dünn, daher ist sie ausgeblieben). Also ist das für mich keine Lösung. Wäre er negativ, würde ich weiterhin zweifeln.

#winke
LG
benundlola

P.S.: Heute ist immer noch keine Schmierblutung zurückgekommen! Vielleicht aber auch, weil ich gestern wieder die Progesteron-Spritze bekommen habe

Beitrag von bw1975 30.10.10 - 12:39 Uhr

Ich drück dir die daumen!

Lg bw

Beitrag von benundlola 30.10.10 - 12:40 Uhr

#herzlich