Frage zur Einnahme von Utrogestan

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabstar 29.10.10 - 21:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute war ja meine erste PU und muss das erste Mal gleich heute abend Utrogestan einführen. Nun frag ich mich allerdings, wie weit diese Kügelchen rein müssen. Mein Finger ist nämlich relativ kurz und habe angst die Kügelchen beim laufen zu verlieren #hicks
Wir macht ihr das immer und zu welcher Tageszeit? Muss 3x2 nehmen pro Tag.

Danke und LG
Sabrina

Beitrag von peperoni74 29.10.10 - 21:30 Uhr

Hi,

also ich schieb sie so hoch wie`s geht ;-)

Du kannst sie nicht verlieren, die lösen sich sofort auf, ist auch normal wenn wieder was raus läuft.

Ich nehme auch 3x2, wenn ich mittags unterwegs bin auch schon mal 2x3, ist wohl lt meinen Ärzten ok.

LG #winke

Beitrag von -ramona- 29.10.10 - 21:32 Uhr

Hallo Sabrina,

mir hat man gesagt eine Fingerlänge reicht.
Verlieren tust Du die schon nicht.

Mir hat die Schwester gesagt ich kann auch 2 mal 3 Stück nehmen.
Ich nehm sie immer morgens um 9:00 und Abends um 21:00.

Ich wünsche Dir viel Glück!#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

LG Ramona