Baby ist Seitenschläfer!!! Wer noch??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von tamismami 29.10.10 - 21:51 Uhr

Frage steht ja bereits oben...meine Kleine (3 Monate) schläft ausschließlich, bis auf im Kinderwagen, auf der Seite. Sie haben sie im Krankenhaus bereits immer seitlich gelegt und zuhause habe ich das jetzt so weitergehandhabt. Sie schläft meistens bei mir an der Brust ein, und so lege ich sie auch ins Bett. Natürlich lege ich sie abwechselnd links und rechts. Wenn ich sie auf den Rücken lege, fängt sie oft an zu "rudern" und wacht auf, obwohl sie immer eine Art Nestchen um sich herum hat.

Noch dreht sie sich noch nicht selbst auf den Bauch bzw. auf den Rücken, meint ihr das gibt sich dann mit dem nur auf der Seite schlafen? Mach mir Sorgen, dass es ihr schadet.

Liebe Grüße und ganz#herzlichen Dank für Eure Antworten

Beitrag von adcn 29.10.10 - 21:57 Uhr

Hey tamismami

Also meine Maus war auch von Beginn weg eine Seitenschläferin. Und so schläft sie noch heute. Wie meinst du das, dass es ihr schaden könnte? Celine dreht sich von Rücken auf Bauch und umgekehrt. Aber ins Bett legen kann ich sie, wie ich will - 2 Sekunden später dreht sie sich auf die Seite.

Liebe Grüsse
Angela

Beitrag von tamismami 29.10.10 - 22:23 Uhr

Hallo Angela,
lieben Dank für Deine Antwort!
Mit Schaden meine ich, wenn sie die erste nächtliche Schlafphase hat schläft sie durchschnittlich viereinhalb bis sechs Stunden. Und dann liegt sie auch so lange mit dem Köpfchen auf dieser Seite, sie dreht dann ja den Kopf nicht links und rechts wie wenn sie auf dem Rücken liegen würde. Ob das nicht zu lange in ein und der selben Position ist, meine ich.

#blume tamismami



Beitrag von ulala-1980 30.10.10 - 00:25 Uhr

Huhu,

meine Maus schläft auch auf der Seite seitdem sie sich drehen kann.

Meine Kinderärztin meinte, ich soll sie einfach so schlafen lassen wie sie möchte.

Ich denke immer, besser auf der Seite als auf dem Bauch.

LG

Patricia

Beitrag von sommer-2003 30.10.10 - 00:40 Uhr

Hallo,

meine Kleine schläft mal auf der Seite, mal auf dem Bauch, mal auf dem Rücken. So wie sie möchte, aber ich glaub auf der Seite schläft sie am liebsten.

Wieso sollte es ihr schaden? Ich lass sie schlafen wie sie möchte. Du würdest doch auch nicht wollen, dass dir jemand vorgibt wie du schlafen sollst, oder?

Meine Maus schläft bei uns im Zimmer, ihr Bett ohne Gitter an meine Seite gestellt und ich hatte nie Angst das etwas passieren würde/könnte - auch wenn sie auf dem Bauch geschlafen hat.

Gruß

sommer

Beitrag von dgks23 30.10.10 - 11:38 Uhr

Meine schläft auch aufder Seite aber immer!
Schon als sie ganz klein war! Ich denke wenn die Kiner das selbst machen ist das unbedenklich!

lg dgks23

Beitrag von nicole9981 30.10.10 - 13:04 Uhr

Lass Dein Kind so schlafen wie es möchte. Nils ist auch immer auf dem Rücken aufgewacht. Ich habe ihn absichtlich auch immer auf die Seite gelegt weil er a) besser schlief und b) wird die Kopfform schöner.

LG Nicole

Beitrag von only_love 01.11.10 - 13:32 Uhr

HI,

unsere Kleine ist jetzt 6/7wochen alt und schläft seit sie auf der Welt ist auf der Seite re oder li. Schläft aber auch auf dem Rücken aber nicht immer auf.


Lg Susanne