Blaue Adern im Gesicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tinchen07 29.10.10 - 21:52 Uhr

Hi ihr Lieben!


Ich hoffe meine Fragr ist nicht allzu bescheuert;-) aber bei unserem Sohnemann (. 5 Monate) sieht man teilweise die Adern im Gesicht und am Kopf sehr deutlich. Ist nicht immer gleich intensiv.
Heute war er oberhalb der Lippen bläulich , ich hab gleich die Panik bekommen. mein Mann meinte dann dass es nur Äderchen sind , die man durcsieht. kennt ihr das?

Bin immer gleich panisch!,

Danke lg Tinchen

Beitrag von tragemama 29.10.10 - 21:55 Uhr

Christina hat das auch, sie hat zwei Gefäße, die von der Nasenwurzel Richtung Schädeldecke gehen, sehr dicht unter der Haut (wir nennen das "Warndreieck", weil es bei Erregung richtig blau wird).

Ein blaues Munddreieck wäre weniger lustig. Kannst Du das ausschließen? Das spräche nämlich für schlechte Sauerstoffsättigung.

VG Andrea

Beitrag von tinchen07 29.10.10 - 21:58 Uhr

Danke für deine Antwort! Blaues munddreieck würde heißen rund um den Mund blau oder?
Er ist auch nicht intensiv blau, aber es scheint einwenig durch. Waren gestern bei der mukipass Untersuchung und hab vergessen die Ärztin anzureden . Gesagt hat sie nichts...

Danke tinchen

Beitrag von tragemama 29.10.10 - 22:18 Uhr

Ne, ein Munddreieck würde nicht so lange bleiben, das taucht plötzlich auf und sieht echt krass aus.

Andrea