ES + 7 und erkältet

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 29.10.10 - 22:07 Uhr


Ich bin mal wieder ES + 7

Hoffnung ist nicht wirklich vorhanden, trotz #sex
Aber da es die letzten 12 Mal nicht geklappt hat, warum sollte es dann dieses Mal geklappt haben?

Ja, der ÜZ 13
Na, vielleicht bringt er mir ja Glück... oder hat mir Glück gebracht.
Tja, etwas Hoffnung ist wohl doch da, denn:

Ich schnief grade mächtig rum (erkältet), nehm aber nix stärkeres als Milch mit Honig, Tee, So Heißgetränk mit Zink und Vit C, die üblichen femibion und Lutschtabletten gegen die Halsschmerzen zu mir.
Hab auch die letzten Tage schon 3x ein Erkältungsbad gemacht. Aber selbst das soll man ja nicht tun, wenn man schwanger ist (oder sein könnte). Naja. War eins für Kinder. Kann das echt so schlimm sein?
Ich nehme schon keinerlei Medizin zu mir (die mir möglicherweise helfen würde meine bekloppte Erkältung los zu werden).

Wie auch immer. Vermutlich hat es eh wieder nicht geklappt und ich könnte auch das Zeug nehmen, was mir die Ärztin gern verschrieben hätte (ich habs abgelehnt), aber irgendwie hofft man doch immer *seuftz*

Drückt mal die Daumen bitte, damit mein "Opfer" sich lohnt #schein
So ne kleine Erkältung schadet doch der SS nicht, oder? Wird schon auch so wieder weg gehen, hoffe ich.

Beitrag von schlawienchen79 29.10.10 - 22:08 Uhr

Meine SS fingen alle mit einer Erkältung an :-)

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 29.10.10 - 22:14 Uhr

#rofl #rofl #rofl
Wenn ich bei jeder Erkältung schwanger geworden wäre, hätte ich schon ein paar Kinder #rofl #rofl #rofl

Ach ja, ich habe letzte Nacht geträumt, dass ich einen Schwangerschaftstest mache und da stand dann drauf:

Schwanger 7+2

Was auch immer das bedeuten soll #schein
Ich war in meinem Traum soooo glücklich und so aufgeregt es meinem Freund zu erzählen, der auch da war.
War ein wunderschöner Traum.
Mal schauen, ob er wahr wird.

Ach ja, ich hab mich im Traum gefragt was das bedeutet.
Entweder 7 Tage + 2 Tage (jaaaa, sehr logisch, aber ich hab ja auch geträumt)
Oder 7 Wochen + 2 Tage
Allerdings habe ich im Traum auf die 1. Version getippt, weil ich mir sicher war nicht schon 7 Wochen schwanger zu sein. Hatte ja meine Mens erst vor 3 Wochen. (Jaaaa, das wusste ich sogar im Traum)

#rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl

Beitrag von schlawienchen79 29.10.10 - 22:50 Uhr

Ja echt lustig, bei meinem Abgang war ich erkältet am Anfang, bei meine beiden Töchter auch und diese SS hat auch wieder mit ner fetten Erkältung angefangen, echt seltsam, mein Körper ist halt gerade mit wichtigerem beschäftigt ;-)
Bin ja mal gespannt was dein Traum zu bedeuten hat, drück dir die Daumen

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 30.10.10 - 09:56 Uhr

Das mit deinem Abgang tut mir leid.

Tja mein Traum, mal schaun was draus wird.

Beitrag von haze1979 29.10.10 - 22:58 Uhr

mir geht es genauso.

Bin seid ES+9 erkältet....nun bin ich ES+11 und mich hat es richtig erwischt.
Hab das Gefühl es wird immer schlimmer.
Nehme auch nichts, da Hoffnung immer noch besteht.

Gute Frage....ob die Erkältung schadet. Glaube es aber nicht.
Ich drück dir die Daumen, das sich dein "Opfer" gelohnt hat.

lg S.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 30.10.10 - 10:13 Uhr

Ich drück dir auch die Daumen

Danke

Beitrag von tina4370 29.10.10 - 23:31 Uhr

Hallöchen!

Nein, so eine Erkältung schadet der Schwangerschaft ganz bestimmt nicht.
Als ich ganz frisch mit meiner Tochter schwanger war, hatte ich sogar eine richtig fiese Grippe (Schnupfen, Husten, hohes Fieber... und alles, was dazu gehört), aber geschadet hat das nicht.

So früh kannst Du übrigens ruhig noch Medis nehmen, denn das Baby wäre jetzt noch gar nicht mit Deinem Blutkreislauf verbunden.

Alles Gute!
Tina

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 30.10.10 - 10:02 Uhr

Naja, meins ist auch ziemlich heftig finde ich, aber ohne Fieber (denk ich).

Ab wann wäre das Baby denn mit dem Blutkreislauf verbunden? Darüber habe ich noch garnicht nachgedacht. Nunja, ich hoffe trotzdem dass die Erkältung auch mit warmer Milch+Honig, Tee, Vitaminzeugs und Lutschtabletten weg geht.
Immerhin tut mein Hals ab heute nicht mehr weh und ist nicht mehr so übelst verschleimt. Und wenn ich keinen... solly... grünen Auswurf mehr hab, dann ist das schon ne Besserung. Und ganz so schlapp und fertig fühl ich mich auch nicht mehr (Gott sei Dank. Ich hasse es, wie ein Schlaffi rumzuhängen) Der Rest ist nicht so wild. Da wär ich net mal zum Arzt gegangen mit, normalerweise.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 30.10.10 - 10:03 Uhr

solly = sorry (was ich hier schreib #kratz )

;-)

Beitrag von locky1980 30.10.10 - 07:21 Uhr

Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hatte ich Anfangs auch eine Erkältung. Meine Freundin und meine Schwester ebenfalls.:-)

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 30.10.10 - 09:55 Uhr

Und hast du Medis genommen, oder nicht?
Heute fühl ich mich den ersten Tag etwas besser (ohne Medis, nur mit natürlichen sachen). Wird auch Zeit. Montag muss ich wieder auf Arbeit.

Warum ist eigentlich Erkältungsbad bei Schwangerschaft verboten, bzw. warum soll man das da nicht machen?

Beitrag von locky1980 30.10.10 - 10:02 Uhr

Also ich hatte eine Erkältung kurz bevor ich wusste das ich schwanger war. Ich hatte vorher glaub ich nichts genommen.

Gegen Husten könntest du ja Hustensaft selber machen: Zwiebeln und Zucker. Wie das genau geht weiß ich jetzt nicht, aber wenn du danach fragst bekommst du bestimmt hier eine Antwort.

Meine Schwester und meine Freundin wußten auch bereits das sie schwanger waren, deshalb hatten sie auch nichts genommen.

Kann dir da leider nicht weiter helfen.

Die Erkältungen kamen bei uns alle etwas später