Bartphobie, es ist so wiederlich!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von IGITT 29.10.10 - 22:11 Uhr

Hallo,

ich muss das einfach in schwarz schreiben da es irgendwie ja schon peinlich ist.

Ich konnte Männer mit Bart ganz speziell Schnauzbart u. Vollbart ja noch nie leiden, laut meiner Mutter habe ich wohl schon als baby gebrüllt wie am Spieß wenn ein Mann mit Bart mich ansprach ;-)

Ich finde Bärte wiederlich, nicht nur optsch sondern allgemein.

Nun sieht man ja Jean Pütz täglich in den Medien da er ja nochmal Vater wurde, ich kann den Mann nicht angucken, grad beim Zappen zeigten sie ihn wie er von sich sagte er sein ein Lustmolch *wüüürg* und daneben die Frau die seine Tochter ja fast schon Enkilin sein kann, da würgte ich wirklich schon das erste Mal (nicht nur sprichwörtlich) und gleich darauf zeigten sie wie er ne Frau küsste, ich musste echt würgen und weiterschalten.

Sowas ist doch auch nicht normal oder? Ich arbeite im Krankenhaus und sehe täglich sehr viele eklige Sachen, das stört mich aber weniger, ja eigentlich gar nichts.

Aber Bärte bringen mich echt zum Ko... wenn sie dann auch noch so aussehen wie der vom Pütz.

Ich würde mich auch von meinem Mann trennen wenn der miteinmal Bart tragen wollen würde, ehrlich!

Geht es nur mir so damit???

peinliche Grüße!

Beitrag von purpur100 29.10.10 - 22:33 Uhr

ja peinlich.

Schlimm, wenn man nur auf das Äußerliche schaut. So wie du. Dein Mann würde einen Bart tragen und dich würde es anwidern?


Gut, dann kommst du mit Sicherheit auch damit klar, wenn es dich mit, sagen wir mal, ner Krankheit trifft. Einer Krankheit, wo einem sämtliche Haare ausgehen.
Schlimm, ja? Gibts aber.

Und ab diesem Moment bist du deinem Mann scheißegal.

Fühlt sich gut an?

Denk mal drüber nach.

Gute Besserung #klee

Beitrag von -caipirinha- 29.10.10 - 23:38 Uhr

stimme dem zu#pro

Beitrag von pieda 29.10.10 - 23:41 Uhr

Was hat denn das eine mit dem Anderen zu tun?

Sie kann ja wohl äussern,das sie das einfach nicht mag,oder?
Wieso gleich der krasse Unterschied mit dem "krank werden"???
DAS ist ja wohl mal ein ganz anders Thema,oder???

Beitrag von purpur100 29.10.10 - 23:47 Uhr

meinst?
Erklär mir den Unterschied, BITTE!!!

Wenn jemand ne Phobie gegen was auch immer hat, dann sitzt das fest drin.
Da isses sowas von scheißegal warum wieso weshalb jemand

z. B. seine Haare verliert oder die Haare wachsen.

Kann man verstehen?
Ok

Krass war nur mein Beispiel #winke

Und zwischen "mögen" und "MÖGEN+Lieben" ist es doch ein Unterschied.

Im Falle der Posterin gehts wohl nur ums mögen.

Traurig

aber
so sind die Menschen"
Oberflächlig hoch *unbegrenzt*

Ätzend

Beitrag von zucchini78 29.10.10 - 23:47 Uhr

Du kannst wohl nicht mal was locker sehen, oder?

Sie spricht von Bärten und nicht von einer Krankheit. Ich denke schon, dass ein Partner darauf Rücksicht nehmen sollte. Wenn sie nunmal keinen mag und ihn ohne kennengelernt hat und es für sie so ein Problem darstellen würde, kann er es doch einfach lassen.

Ich weiß, mein Mann mag keine Tätowierungen. Ich kann damit leben mir keine stechen zu lassen.


Lebe doch einfach mal und mache dir nicht ständig Gedanken um Krankheiten! Nur weil sie ihren Freund mit Bart fürchterlich finden würde, heißt das nich lange nicht, dass sie ihn bei einer Krankheit gleich verlassen würde.

Beitrag von pieda 29.10.10 - 23:52 Uhr

Genauso sieht es aus!!!

Von mir ein absolutes #pro

Beitrag von purpur100 29.10.10 - 23:52 Uhr

hey geil!
Wie gut, daß man sich nicht einfach so nen Tattoo einfangen kann. Hast Megaglück, echt!

Unvorstellbar, sollte es dir passieren, daß du eines Tages aufwachst und ein Tattoo dein eigen nennst. (ja furchtbar, ich schau einfach zu viele scifi) #schein#hicks

Kannst mir glauben: Ich lebe. Habe lange Zeit nicht in diesen Forenecken gelesen. Nu weiß ich auch warum: Ich könnt das große Kotzen kriegen ob der Oberflächlichkeit.

Lassen wirs aber gutsein.

#winke

Beitrag von pieda 30.10.10 - 00:11 Uhr

Da fällt mir nur das ein: #augen

achso und der noch: #winke

Beitrag von purpur100 30.10.10 - 00:17 Uhr

wie schön! Würdest du mich sehen, also direkt sehen, würde ich kein winkewinkeurbini von dir bekommen.
Du würdest wegrennen.

Wär vielleicht auch besser.
Mit oberlächlichen Leuten kann ich nix anfangen. Ach was heißt hier Kann. Mit denen WILL ich nix anfangen

;-)#winke

Beitrag von pieda 30.10.10 - 00:20 Uhr

"wie schön! Würdest du mich sehen, also direkt sehen, würde ich kein winkewinkeurbini von dir bekommen.
Du würdest wegrennen. "

Oooooooh wie süüss!!!
Du unterstellst mir,ich wäre oberflächlich,nur weil ich die TE verstehe,das sie keine Bärte mag????#schock#schock#schock
Ist nicht Dein Ernst,oder?Und ICH bin deiner Meinung nach OBERFLÄCHLICH???Also tut mir Leid,aber jetzt hört es ganz auf--wirklich.

Vllt.überdenkst du dein Geschreibsel nochmal,ansonsten tust du mir nur Leid.


Beitrag von purpur100 30.10.10 - 00:24 Uhr

ich gebe das Kompliment zurück. Du tust mir auch leid.

Sind wir nun quitt? #schein

Beitrag von pieda 30.10.10 - 00:27 Uhr

Pass mal auf purpur,

ich bin WIRKLICH alles andere als oberflächlich,aber ist ja auch egal.

Meinungen gehen auseinander,wie Du weisst,gerade bei Urbia,wie dem auch sei...Joah,ich denke,nu sind wa quitt,nicht wahr?

;-)

Beitrag von purpur100 30.10.10 - 00:32 Uhr

shit, nicht ganz #hicks

hab dir gerade eben noch auf ein anderes Post hier im Thread geantwortet.

Hoffe, das geht klar

schnauff


#huepf#cool

Beitrag von pieda 30.10.10 - 00:36 Uhr

#gruebel

Ich find nix--sorry!

Beitrag von purpur100 30.10.10 - 00:39 Uhr

verdammt!!!!! sorry, mein Fehler. Is schon spät #schwitz

hier Link:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=38&tid=2874296&pid=18183593

ich geh dann mal in die Waagerechte.

Nachti #winke#stern

Beitrag von pieda 30.10.10 - 00:42 Uhr

#pro#pro#pro

Nicht schlecht,Herr Specht;-)


#ole#huepf#ole#huepf

Gute Nacht!!!

Beitrag von purpur100 30.10.10 - 00:45 Uhr

öh

ok!!!
Bett ruft

man liest sich!
#freu#freu#winke

Beitrag von zucchini78 30.10.10 - 00:17 Uhr

Oh nein, mein Mann wacht bestimmt morgen früh auf und hat sich wieder einen Bart eingefangen #schock Das geht schon seit über 15 Jahren so: jeden morgen das gleiche.

Das ist doch langsam bedenklich, oder? Ich glaube, er sollte morgen mal in die Notaufnahme, so geht das doch nicht weiter #schock


Mann, da kriege ich ja gleich Albträume
Gute Nacht!

Beitrag von purpur100 30.10.10 - 00:22 Uhr

huch #schock
seh ich da etwa Humor? Nein, echt?
Wahnsinn #pro

Sachen gibts #rofl

Bei mir is alles im grünen Bereich. Hoffe, bei dir auch.

Nacht#winke#stern

Beitrag von xyzxyz 02.11.10 - 13:17 Uhr

Wenn die Krankheit zur Folge hätte sich nicht rasieren zu dürfen was aber dann?

Beitrag von zucchini78 02.11.10 - 13:57 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Vollbartitis? Schnauzer-Angina? Akut-generalisiertes 3-Tagesbart-Syndrom?


Was dann? Keine Ahnung, ist auch nicht mein Problem. Vielleicht kann die TE ihren Freund eben so lange nicht küssen, bis die Krankheit überstanden ist. Vielleicht verlässt sie ihn dann wirklich... Ich weiß es nicht.

Beitrag von pieda 29.10.10 - 22:37 Uhr

Hallo ihhgitt,

musste ja echt schmunzeln über Deine coole Schreibweise*grins*

Jetzt zum Thema.Hast Du vollkommen Recht,ich mag das auch nicht und nenne es immer ganz nett"Schenkelbürste"--lol;-),also der jean Pütz ist ja wohl der Oberkracher#schock,Hiiilfe...nee bäh *ÖRKS*,gRRrrrr........

Beitrag von istmirechtpeinlich 29.10.10 - 22:39 Uhr

Naja, jeder hat so seine Phobie...

Bei mir ist es seid geraumer Zeit seltsam. Mein Mann, aus Faulheit hat er meist einen 5-7 Tagebart, hat sich beim Rasieren mal scherzhaft so einen 70iger Jahre Pornobart gemacht... Und was soll ich sagen, ich fand es total heiß #schock#schwitz #zitter Das halte ich selber für abartig von mir, aber es macht mich wirklich tierisch an. Nur er will leider nicht so rumlaufen, aber ab und an tut er mir den Gefallen #verliebt


Es kann also alles noch werden, manchmal überrascht man sich selbst

Beitrag von ...umgekehrt 29.10.10 - 22:57 Uhr

Wie sieht denn ein 70ger Jahre Pornobart aus?

LG

  • 1
  • 2