Er haut und tritt

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von yilwyna 29.10.10 - 22:15 Uhr

Hallo,
seit mein sohn(3 Jahre) im Kindergarten ist, haut und tritt er. Z.B. Papa ist oben, ich sag es ihm, triter mir ans Bein. Oder er will etwas nicht und haut.
Mein Sohn ist recht Lärmempfindlich, deswegen wird bei uns nicht geschrien, er aber unterhält sich fast nur schreiend mit uns.
Bisher war Dominik recht pflegeleicht, hat mit 8 Wochen durchgeschlafen und von zahnen haben wir kaum was abbekommen.
Das einzige Positive bisher: er ist selbstbewusster geworden und fühlt sich jetzt in einer großen Gruppe pudelwohl. Vorher war er immer sehr schüchtern und zurückhaltend.
Ich weiß einfach nicht, wie ich ihm das Hauen abgewöhnen kann. Hab ihm schon erklärt, das es sich nicht gehört zu hauen, das man Wut und Frust ausleben kann, indem man einmal kräftig auf den Boden tritt.
Ich weiß echt nicht mehr weiter, weil sein hauen immer mehr wird. Er wird von uns nicht geschlagen und im Kiga läuft auch alles recht friedlich ab.
Wäre über tipps und Anregungen erfreut.

LG:Yilwyna

Beitrag von redrose123 30.10.10 - 07:27 Uhr

WAs tust du wenn er dich tritt? Wahrscheinlich immer erklären oder? Sag du willst es nicht getretten zu werden, und geh in ein anderes Zimmer. Wenn er was will und tritt sag so geht es nicht, du kannst erst antworten wenn er normal frägt.....Wieso hauen hier soviele Kinder? Kenn das von unserem Umfeld nicht....