KÜCHENSCHRANKE TAPEZIEREN ODER BEKLEBEN?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kathi1985 29.10.10 - 22:24 Uhr

Hallo, hat jemand von euch schon mal eine Küche aufgepeppt/GEPIMP?

Wir ziehen bald um und in den neuen Haus steht noch eine Küche die schön gross ist mit ner menge Stauplatz!
Nur leider sind die Küchenfronten total hässlich!
Da sie aber koplett flach sind, dache ich man könnte sie evt tapezieren und dann mit klarlack bestreichen oder bekleben?

Hat ihr ne Idee? Hab sowas noch nie gemacht, was hält am besten´?

LG Kathi

Beitrag von machtans 29.10.10 - 22:57 Uhr

Ich würde eher mit folie kleben. Ich denk für Kleister ist die beschaffenheit der tür vielleicht nicht saugfähig genug.

Beitrag von sonnenblume_14 30.10.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

ich habe unsere Küchenschränke bzw die Fronten mit Sandpapier angeschliffen ( aufgeraut) und dann hellgelb lackiert. Dazu selbst lackierte Griffe in hellgrün. Die Wände haben das gleiche Grün wie die Knöpfe.


Was evtl. auch gehen könnte ist tapezieren, aber nicht mit Kleister sondern mit Sprühkleber und dann überlackieren.



Viel Spaß

Beitrag von filo 30.10.10 - 12:45 Uhr

Gute Frage bei einer Küche.

Da in der Küche ja normalerweise viel Dampf entsteht, fände ich bekleben grundsätzlich nicht so gut.

Ich wäre auch für die Variante streichen.

LG Filo

Beitrag von nobility 30.10.10 - 12:52 Uhr

Hallo Kathi,

eine grundsätzliche Vorarbeit wie das Reinigen der Oberflächen vor Schmutz und Fett sollte zwingend erfolgen. Ein leichtes Anschleifen mit einem feinkörnigen Schleifpapier ( z.B. 400er Korn ) und danach gründliches entfernen bzw. Reinigen vom Schleifstaub wäre ebenso ratsam.

Für das "Tapezieren" bzw. Bekleben mit Papiertapete sollte Wasserarmer Kleister besser wäre mit Kunstharz angereicherter Kleister verwendet werden.Besonders an den Außenkanten sollte mit reinem Kunstharzkleister ( z.B. Ovalit ) geklebt werden.

Einfachere Bearbeitung wäre nach der Vorarbeit mit Kunstharzkleber beschichteten Folien ( z.B. d-c-fix Folien ) zu bekleben. Klebehinweise beachten!

Viel Glück!
Nobility