Kreissaalbesichtigung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mopsi2008 29.10.10 - 22:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wollte mal wissen wann ihr euch den Kreissaal anschaut und ob eure Männer mit kommen?

Mein Mann und ich wollen uns am Montag den Kreissaal in dem Krankenhaus anschauen wo ich auch am Anfang der Schwangerschaft gelegen habe. Die haben am Montag Besichtigungstag und ich bin schon gespannt, kenne ja nur die Station mit den Schwestern und dem Arzt der dort zuständig ist. Bissl Schade ist nur das die dort keine Geburtswanne haben, dass hätte ich gerne gemacht, finde es aber wichtiger das ich den Arzt kenne der gerufen wird falls etwas schief gehen sollte oder es Probleme gibt.

LG Steffi

Beitrag von roxy262 29.10.10 - 22:40 Uhr

huhu

haben uns insgesamt drei kreisssäale angeschaut, wovon bei einem mein freund nicht mit war weil er arbeiten musste...

war eig. sehr interessant, aber nett waren sie eig. überall..

lg

Beitrag von jindabyne 29.10.10 - 22:52 Uhr

Wir haben vor einer Woche die Kreissäle der Klinik angeschaut, in der ich gerne entbinden würde. Klar ist mein Mann mit, er soll ja den Weg auch "alleine" finden, wenn ich Wehen habe und mich um nix mehr kümmern möchte ;-) Er weiß, wo er mich anmelden muss, wo die Entbindungsräume sind, welche Unterlagen wir brauchen etc. ICH hab die Wehen, um den Rest muss er sich kümmern, da hab ich keine Zeit für :-p

Lg Steffi

Beitrag von douvi 29.10.10 - 23:01 Uhr

Bei uns war die Kreissaalbesichtigung während dem Vorbereitungskurs.
Mit Partner.
Find es auch für ihn wichtig, wo er ist und wie es aussieht, was für Möglichkeiten es gibt.
Ich glaube, meinem Mann ist währenddessen bewusst geworden, das es nicht mehr so lange ist. Außerdem eine schöne und einfache Möglichkeit an den Vorbereitungen teilzunehmen.
Die Anmeldung habe ich dann allein gemacht. Und mein Mann weiß dann was er zu tun hat! und weiß wie er mich unterstützen kann.
Für beide ein sicheres Gefühl!!!

Beitrag von nsd 30.10.10 - 11:48 Uhr

Hi!
Haben in den letzten 2 Wochen 4 KH angeschaut. Ich hatte immer meinen Mann dabei. Ich finde eine zweite Meinung ist auch wichtig und er weiß auch wohin es geht.

Klar Fakten über das KH etc sind schon interessant, aber letztendlich musst du dich wohlfühlen. Bei mir war es so, dass ich im Kreißsaal auf mein Bauchgefühl vertraut habe. Ich bin dann nach dem Motto "Wo könnte ich mich wohlfühlen?" gegangen. Die Fakten wie z.B. Kinderklinik waren dann nur noch das Zünglein an der Waage.

Wir waren in einem Kreißsaal, da war das Kreißbett direkt (ca. 1m) vor der Tür und die Tür im Rücken des Bettes. Wie kann man so ein Bett hinstellen ????!!!!
Schau dir auch verschiedene KH in deiner Umgebung an.

Thema Geburtswanne. In einigen KH haben sie Entspannungswannen (normale Badewanne). Die Hebamme hat gemeint, dass wenn der Kreißsaal mit der Geburtswanne belegt ist, dass man auch alternativ da drin die Geburt machen kann. Vielleicht auf den ersten Blick nicht so schön wie in der Geburtswanne, aber eine Alternative. Sie hat auch gemeint, dass nur 3-5% der Geburten eine Wassergeburt sind. Die meisten wollen für den Schluss aufs Bett auch wenn sie bis kurz vorher in der Wanne waren.