Frage zu Ovus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina4370 29.10.10 - 23:13 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Ich bin ja noch recht neu hier (habe mein erstes Kind ohne KiWu-Forum bekommen... ;-) ) und im 2. ÜZ.
Ich möchte zum ersten Mal Ovus benutzen (meine FÄ hat mich ganz irre gemacht mit ihrem Gerede von anovulatorischen Zyklen #augen ) und frage mich folgendes:
Mein Zyklus ist nie wirklich gleich lang (zwischen 29 und 35 Tagen).
Wenn ich nun an ZT 11 einen Ovu mache und der weiß bleibt (also negativ ist), kann ich dann ruhig zwei Tage keinen machen, bevor ich wieder teste oder sollte ich lieber täglich einen machen, um auf Nummer Sicher zu gehen, dass ich den ES nicht verpasse.
Also, anders gefragt: kommt es vor, dass das LH von einem Tag auf den anderen von 0 auf 100 steigt, oder ist das immer ein langsamer Anstieg (so dass die Testlinie langsam immer stärker wird)? #gruebel

Ich hoffe, das war jetzt nicht zu verwirrend #kratz und hoffe auf kompetente Antworten! :-)

Liebe Grüße!
Tina

Beitrag von emotionsflexibel 29.10.10 - 23:34 Uhr

hi tina,

du kannst wenn der OVU ganz weiß ist, dann alle 2 tage einen machen, die werden dann langsam positiv! bzw wenn du siehst das sich eine zweite linie bildet, der test aber noch negativ zu werten ist, dann würde ich jeden tag einen machen!
dann kann es nämlich schon von heute auf morgen gehen! meist ist der OVU dann 1-2 tage richtig positiv und dann wird er wieder negativ!

auf jeden fall keine schlechte idee um den ES einzukreisen!

der ES ist meist nach dem letzten positivem OVU 12- 36 stunden später


viel glück #winke

Beitrag von tina4370 29.10.10 - 23:42 Uhr

Danke für Deine Antwort! #danke

Ich hatte es mir schon so gedacht, wollte aber sicher gehen.

Liebe Grüße und gute Nacht!

Ach ja, und auch Dir natürlich viel Glück!!! ;-)

#winke

Beitrag von pfauentochter 30.10.10 - 04:15 Uhr

Hallo,

versuche gerade auch rauszufinden, ob ich einen Eisprung habe. Hatte nach dem Absetzen der Pille zwei bis drei extrem lange Zyklen und der letzte lag immerhin schon bei 42 Tagen. Deshalb habe ich jetzt erst beim ZT 20 angefangen Ovus zu verwenden - tja, laut meiner Temperaturkurve hab ich da aber wohl genau den Tag des Eisprungs erwischt.

Der Ovu war negativ. Weiß jemand, ob das bereits zu spät für einen Ovu war? Bisher hab ich noch nie einen positiven erwischt.... Aber hatte ja wie gesagt auch lange Zyklen und messe erst seit 2 Zyklen Temperatur...

LG