Frage zur Temperaturmethode - wie macht Ihr das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mafiene 30.10.10 - 08:16 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

erst mal für alle eine Runde #tasse und #torte.

so, bald ist mein Zyklus um und sofern die gute alte Freundin am 01.11.10 eintrifft werde ich ein neues ZB erstellen. Da meine jetztige Kurve ziemlich zackig und unruhig ist würde ich gerne meine Messmethode umstellen.
Jetzt die Frage an Euch: welche Messmethode ist am besten? Oral? Und wie lange sollte die Messzeit betragen?

Freue mich auf Eure Antworten!

LG #winke

Beitrag von mine1974 30.10.10 - 08:19 Uhr

AAAAAAAAAAAAAAAAALso...

ihc habe ein Digitales Thermometer das piepst wenn es fertig ist... geht allerdings super schnell...

man sollte messen ... Vaginal oder Anal.... gehen tut auch Oral ist aber angeblich wacklicker als die anderen zwei methoden (ich messe Vaginal aber meine kurve ist trotzdem zick zackig) immer zur gleichen Zeit morgen VOR dem aufstehen udn direkt nach dem aufwachen ...
Alkohol, party weniger schlaf etc verfälscht das Ergebnis.

wünsche dir viel Glück

lg

Beitrag von jwoj 30.10.10 - 08:20 Uhr

Ich messe diesen Zyklus oral und rektal und habe oral eine wesentlich ruhigere Kurve erstaunlicherweise, während rektal ein einziges Chaos ist...

oral:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/565017/542491

rektal:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/565017/542477

Man sagt ja im Allgemeinen rektal wäre am besten und würde die ruhigsten Kurven beschaffen. Das ist bei mir nicht so. Ich denke, du solltest für dich herausfinden, was gut ist und was am ruhigsten wirkt.

Wenn du oral/rektal/vaginal misst, solltest du darauf achten ein Thermometer zu benutzen, dass nach dem Piepston weitermisst und volle drei Minuten messen. Aber auch hier gibt es wieder viele, die nur bis Piepston messen und gut auswertbare Kurven haben.

Oral messe ich nur bis zum Piepston, rektal messe ich volle drei Minuten. Meine Messungen widersprechen der Empfehlung also vollkommen.:-D

Das wichtigiste ist: VOR dem Aufstehen, gleich nach dem Aufwachen messen!

Viele Grüße!

Beitrag von sneki-79 30.10.10 - 08:21 Uhr

Ich messe Oral und 5 min lang auch wenn es gepiept hat.
meine Kurve kann gut auswerten.
Auch habe ich gelesen , bei oraler messmethode 5 min
rektal 3min

Beitrag von jwoj 30.10.10 - 08:23 Uhr

Ja, das habe ich auch schon gelesen. Aber 5 min. das Ding im Mund?#schock Da bekommt man doch eine Kieferstarre... :-p

Beitrag von dia111 30.10.10 - 08:28 Uhr

Hallole,

also ich habe immer im Mund gemessen (unter der Zunge) und total ruhige Kurven gehabt.
Habe immer nach dem Pieps weiter gemessen und das 3min lang (habe meine SS -Kurve in der VK).
Aber wichtig ist,immer zur gleichen Zeit.

LG
Diana

Beitrag von buzzfuzz 30.10.10 - 09:33 Uhr

Guten Morgen,

ich habe ein termometer,welches nur bis Piepton misst.
Ich habe Oral unter der Zunge gemessen, immer nach dem aufwachen und VOR den aufstehen.

An den WE habe ich nicht immer zu der zeit gemessen,wie sonst unter der Woche,aber meine Kurve ist dennoch immer ruhig und gleichmässig gewesen.

Ich habe 8 Zyklen gebraucht um ss zu werden,muss dazu sagen,dass ich nur einen Eileiter habe.

Meine letzte Kurve ist in der VK,das ist die Kurve in der ich SS wurde.

Alles gute und viel Glück wünsche ich dir.
Diana