Windel Unverträglichkeit *eine Frage*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweetwpt 30.10.10 - 08:45 Uhr

Hi,

ich habe mal eine frage und zwar plagt mein Sohn (13 Monate) sich jetzt seid ca. 4 Monate (ja so lange) mit einem Windel Pilz rum, waren beim Doc haben alles versucht nix half.

Vor ca. 1 Woche habe ich dann mal die orginal Pampers gekauft weil ich noch soviele Gutscheine habe (vor her Rossmann, DM und die anderen Hausmarken die es da so gibt) und siehe da der Pilz geht zurück.

Kann es wirklich an den anderen Windeln liegen? Kennt das jemand von euch? Oder hat jemand das gleiche Problem?

Freue mich auf antworten.


LG Kerstin mit Tim-Elias (13 Monate)

Beitrag von meandco 30.10.10 - 09:52 Uhr

ich hab immer das umgekehrte prob #cool

die 2 x die ich pampers in aktion gekauft hab dann hatte sie prompt nen windelpilz #aerger durch die salbe wurde der besser aber ging nicht weg - wieder zur billigmarke gewechselt und gut war.

ich denke es ist die andere chemie ... da reagiert die haut drauf #kratz was habt ihr für ne pilzsalbe? mit der die ich vom kia bekommen hab hat sich gar nichts getan. wir waren dann wegen nem infekt im kh und da hat sie ne andere salbe gekriegt - und innerhalb von einem tag hat man die besserung gemerkt #pro

bist du sicher das es ein windelpilz ist? warst du noch mal beim fa? es gibt auch sowas wie unverträglichkeit. klar bringt der wechsel dann was, kann dir aber schon bald wieder so gehen, dass er windelallergie bekommt ... dann hilft nur der topf ...

lg

Beitrag von littlecat 30.10.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

ja das kann an der Windelmarke liegen. Zum Glück war meine Maus nie so empflindlich, aber ich kenne einige Kinder, die mit bestimmten Windelmarken nicht klarkamen und immer wieder Ausschläge hatten oder extrem wund wurden.

Dabei ist es völlig egal, ob Du originale Pampers oder eben andere Marken benutzt. Entweder Dein Kind verträgt sie oder eben nicht. Wenn Ihr jetzt schon so lange Probleme habt und es sich jetzt deutlich verbessert, würde ich erstmal bei den originalen Pampers bleiben.

LG
Littlecat