Elternzeit Frage?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki025 30.10.10 - 10:09 Uhr

Hallo,

und zwar ich habe bei meinen Betrieb 3 Jahre Elternzeit beantragt und 1 Jahr bekomme ich Elterngeld.

Können die mich die nächsten 2 Jahre kündigen?

Danke für eure Antworten


lg Schnucki

Beitrag von katrin.-s 30.10.10 - 10:10 Uhr

nein, die müssen dir die stelle, die 3 jahre frei halten. das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.;-)
lg katrin

Beitrag von lovesickness 30.10.10 - 10:10 Uhr

huhu

nein in der elternzeit bist du unkündbar...ist genau wie in der schwangerschaft,erst wenn du wieder einsteigst könnten sie dich kündigen aber da brauchen sie erst einmal einen triftigen grund...

Beitrag von schnucki025 30.10.10 - 11:03 Uhr

#danke

für eure Antworten,da bin ich erstmal beruhigt.

LG Schnucki

Beitrag von daisy2001 30.10.10 - 14:16 Uhr

Hallo!

Wie du schon von den anderen weißt, kann er dich in der Zeit nicht kündigen, wenn du nach den 3 Jahren wieder arbeiten gehst, hast du ein 2 monatigen Kündigungsschutz.

LG Claudia

Beitrag von mauz87 30.10.10 - 11:11 Uhr

Können die mich die nächsten 2 Jahre kündigen?

^^

nein dein Chef muss dir deinen Platz für die ganze drei Jahre freihalten was danach dann geschieht das bleibt dann dem Chef überlassen.Doch diese Jahre geht keinerlei Kündigung!Du hast vollen Schutz

Beitrag von 19jasmin80 30.10.10 - 12:52 Uhr

Nein können sie Dich nicht!
Je nachdem wie groß der Betrieb Deines AG ist, müssen sie Dir "eine" Stelle in ihrem Betrieb freihalten. Früher war es so, dass man nur 1 Jahr Anspruch auf die gleiche Stelle hatte und sobald man ins 2te Elternjahr ging, nur noch Anspruch auf eine Stelle (also nicht mehr auf die vorherige).