Teutonia Lambda - Wer hat Erfahrung damit?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emma1971 30.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nach zahlreichen Besuchen in Babygeschäften habe ich mich nun für den Lambda von Teutonia entschieden, da mein Partner und ich doch recht groß sind und er mir auch optisch am besten gefallen hat (aber noch nicht gekauft).

Wer hat Erfahrungen mit diesem Modell? Möchte mit dem Kinderwagen u.a. auch im Wald sowie in den Weinbergen spazieren gehen. Die Wege sind aber meistens sehr gut ausgebaut, allerdings natürlich nicht betoniert. Im Herbst werden sicherlich auch viele Blätter drauf liegen und auch mal Schnee.

Im Geschäft sagte man mir, dass sich bei den kleineren Rädern schon auch mal einiges Verfangen kann und sich dann der Kinderwagen nicht so gut schieben lässt, aber prinzipell wäre er auch geeignet für den Wald (werde ja nicht querfeldein schieben).

Hoffe, dass mir jemand von Euch dazu etwas berichten kann und bedanke mich schon mal dafür im Voraus ;-)

Liebe Grüße, Emma

Beitrag von canadia.und.baby. 30.10.10 - 10:56 Uhr

Ich hab ihn momentan als ersatz Kinderwagen da meiner zur Reperatur ist.

Ich kann nur sagen ganz furchtbar das teil!

Sehr instabil , zu kleiner Korb unten und das verdeck ist immer im weg.


Würde davon abraten.


Ich bin sehr froh wenn mein Mistral S wieder da ist.

Beitrag von emma1971 30.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die Antwort ... und ich drück die Daumen, dass der Mistral dann bald wieder ganz ist.

Liebe Grüße

Beitrag von logolady 30.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo Emma,

wir fahren den Lambda seit 19 Monaten und sind echt super zufrieden.

Meiner Vorrednerin kann ich mich bezüglich der Kritikpunkte nicht anschließen- der Einkaufskorb ist ausreichend groß, das Verdeck macht keine Probleme und instabil kann ich ihn auch nicht nennen. Im Gegenteil er fährt sich auch auf Feldwegen wirklich gut.

Besonders toll finde ich auch die extreme Wendigkeit, die der Lambda aufgrund der zwei kleinen vorderen Räder hat. Du kannst ihn auf der Stelle um 360 Grad drehen- das wirkt sich natürlich auch auf den Fahrkomfort aus. Mit einer Hand um die Ecke fahren? Mit dem Lambda kein Problem!

Was uns auch gefällt, ist das Design- so einen "wohlgeformten" Kinderwagen sieht man nicht oft... ;-)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Entscheiden!

Logolady

Beitrag von emma1971 30.10.10 - 15:28 Uhr

Hallo Logolady,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Also ich finde den Korb auch riesig und sicherlich ausreichend, um einiges zu transportieren. Einen stabilen Eindruck macht er auf mich auch und wenn ihr ihn auch über Feldwege schiebt, wird die Entscheidung für mich wohl doch auch bei Lambda bleiben.

Liebe Grüße, Emma

Beitrag von logolady 30.10.10 - 20:20 Uhr

Noch ein Tipp: die beiden Vorderräder sind für "Geländefahrten" feststellbar. Das macht einiges aus!

LG!

Beitrag von emma1971 31.10.10 - 09:51 Uhr

Danke!!

Beitrag von joshy2310 02.11.10 - 09:55 Uhr

Wir wollten uns auch erst den Lamba kaufen. Haben uns aber dagegen entschieden, weil in diversen Babygeschäften uns davon abgeraten wurde. Der Wagen sei nicht 100% durchdacht. Zudem hat er in mehreren Geschäften extrem gequitsch und wirkte instabiler als die anderen Teutonias. Durch die nach oben gebogenen Stangen musst du das Kind auch höher heben, um es hinzusetzen.
Optisch hat er uns am besten gefallen. Aber der Lambda wurde soweit ich informiert bin auch aus dem Programm genommen. Guck mal auf der Teutonia-Homepage, da ist der nicht mehr abgebildet.
Nun haben wir den Cosmo bestellt und sind mit der Entscheidung auch zufrieden.