SST erst neg. dann positiv, heute neg. wie ist das möglich?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von logovogel 30.10.10 - 11:06 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin mit meinen Nerven langsam am Ende.#schock
Ich weiß, ich hätte mit dieser Selbsttesterei nie anfangen dürfen.
Letzte Wo zeigte der Test bei Transfer +9 ein negativ, #heul
gestern Transfer+11 eindeutig positiv #schwanger
#huepf
und heute 2 Tests absolut negativ. #schwitz
HCG habe ich gar nicht gespritzt, nur Ovitrell vor 17 Tagen,
Ich werde langsam verrückt.#zitter
So eine Gefühlsachterbahn ist furchtbar.

Tina

Beitrag von motmot1410 30.10.10 - 11:24 Uhr

Hm, das ist wirklich komisch. Vorallem, wenn der Test gestern eindeutig war, würde man ja selbst bei einem frühem Abort noch einen leichten Strich erwarten.
Waren das heute denn die gleichen Tests, wie gestern?

Beitrag von logovogel 30.10.10 - 11:31 Uhr

Guten Morgen,

Du hast recht, die Tests waren unterschiedlich. Der positive war ein Frühtest von Clearblue,
heute die negativen waren Clearblue Wochenbestimmung und Pregymed Schnelltest. Meinst Du, es liegt daran?
Tina

Beitrag von motmot1410 30.10.10 - 11:44 Uhr

Also der Clearblue mit Wochenbestimmung ist ja ein 25er. Der muß noch nicht anzeigen (ich hab mich auch erst getraut den nach dem BT zumachen ;-) ).
Den anderen kenn ich nicht. Schau mal nach welche Empfindlichkeit der hat.
Ansonsten kann ich Dir nur raten morgen früh noch einmal einen Clearblue zumachen. Die sind eigentlich recht zuverlässig.

Beitrag von tabeya70 30.10.10 - 12:36 Uhr

hey tina,

mensch, wei blöd - das macht einen echt rammdösig #gruebel :-[ #kratz

stimmt schon, dass unterschiedliche tests unterschiedlich anzeigen können, dann noch die empfindlichkeit 10 und 25 gemixt, und dann spielt ja auch noch ne rolle, ob der urin auch konzentriert war.
ich muss z.b. unter utrogest nachts so oft zum klo, dass ich gar keinen konzentrierten morgenurin hinbekomme. und klar ist dann auch weniger drin.
ich hab beschlossen, mich jetzt nicht weiter verrückt zu machen und warte auf den BT.

übrigens hattest du mir vorgestern (im post nach deinem neg test) nach meinem BT gefragt - ich hab doch auch erst am Di. oder was meintest du? zwischentest für prog. hatte ich nicht.

drücke uns allen weiterhin die daumen und - hey, das WE kriegen wir auch noch rum! ist ja sogar 1 h kürzer - extra für uns!!! #rofl

an was anderes denken und das leben genießen, meine devise! harte übung, aber ich versuchs mal #cool

vlg und kopf hoch!
tabeya#winke

Beitrag von logovogel 30.10.10 - 16:08 Uhr

Hey Tabeya,

ich dachte, dass Du einen Zwischentest für Prog. gehabt hättest. Da habe ich mich wohl vertan.
Ja du hast recht, die Tage bis Di kriegen wir auch rum. Jetzt habe ich gerade auch noch Zwischenblutungen bekommen, ich denke, das wars für mich.

Ich ruhe mich jetzt mal aus und warte ab.
vlG zurück

Tina#liebdrueck


Beitrag von mitzitant 30.10.10 - 13:25 Uhr

#klatschHallo Mädels,

das ist ein Mut-mach-Posting!!!!!!!!!!

Hatte vor mitlerweile über 4 Wochen eine IUI und hab nun insgesamt 6 Tests gemacht, 5 positiver und die Irronie dabei, der 18 Euro Test aus der Apotheke war der einzige negative!!!!! Hab auch gleich nach dem negativen Test mit Morgenurin den selben nochmal gekauft, den ich 2 Tage zuvor positiv hatte (habs nicht geglaubt, weil ich hcg +11 war) und der war trotz nicht-Morgenurin positiv. Am Sonntag dann wieder, am Mittwoch drauf dann noch einen und schließlich der letzte vorgestern. Gestern waren wir gestern beim Doc und bekommen Zwillinge #ei#ei!!!!!

Wir mussten auch 4 Jahre warten und die Tage, die ihr grad durchmacht kenn ich leider auch, aber denkt positiv!! Negative Tests gibts öfter mal, obwohl da schon ein r(oder auch 2) Wurm ist!!!!!

Halt euch ganz fest die Daumen.

Bussi
Mitzi