Vaterschaftstest ohne Wissen des Vaters möglich?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von xyxyxyxy 30.10.10 - 11:58 Uhr

Hallo
bitte nicht verurteilen - ich will nur Antworten auf meine Frage:
Ich bin schwanger. Richtig geschlafen habe ich in der fraglichen Zeit nur mit meinem festen Partner. Allerdings hatte ich auch Kontakt zu einem anderen Mann - es war petting, er ist zwar gekommen, aber unsere Genitalien hatten keine direkte Berührung. Um für mich Gewissheit zu haben, möchte ich einen Vaterschaftstest machen lassen, wenn das Baby da ist. Allerdings darf das mein partner auf keinen Fall mitbekommen - er weiß nichts von meinem Ausrutscher.
Ist das in Deutschland möglich? Wo kann man den Test machen lassen?
Gruß und danke für sachliche Antworten

Beitrag von anyca 30.10.10 - 14:02 Uhr

Würde der andere Kandidat denn eine Speichelprobe o.ä. rausrücken? Zumindest von einem der Männer brauchst Du ja Genmaterial.

So weit ich weiß, gibt es durchaus private Vaterschaftstests, frag mal google ...


Alles Gute!

Beitrag von blaue-rose 30.10.10 - 18:30 Uhr

Hallo,


ich denke möglich ist es, was ich aber bezweifle ist die rechtliche Seite. Ich denke ohne Zustimmung des betreffenden Mannes dürfte es nicht zulässig sein.


Freundliche Grüße

Beitrag von lilja27 30.10.10 - 19:45 Uhr

ist seit neustem illegal und wird mind 5000 euro strafe bestraft und ist vor keinem gericht etc zulässig.

lg

Beitrag von marie1988 30.10.10 - 19:48 Uhr

Hallöchen xy...,

also früher war es möglich einen vaterschaftstest ohne das wissen des betreffenden mannes zu machen, aber heutzutage ist es illegal. in den letzten jahren wurden für werdende Väter mehr rechte eingeräumt, was ich auch gut finde. in der heutigen zeit kann auch ein mann das alleinige sorgerecht beantragen, es müssen aber wirklich schwerwiegende zustände bei der mutter herrschen, das hier das kind weggenommen wird.

es gibt solche gen-tests in der apotheke zu kaufen, aber wenn der vater es herausfindet könnte er dich anzeigen. ich bin der meinung, dass du mit ihm offen sprechen solltest. dann tust du dir auch ein gefallen, ich kann mir nicht vorstellen, das es dir zur zeit gut geht. "kopfkino" ist bei dir bestimmt an der tagesordnung, aber gerade jetzt ist es wichtig das du dich wohlfühlst, denn dann fühlt sich dein kind auch wohl.

aber ehrlich gesagt, wenn du mit den anderen mann nur petting hattest, er auch gekommen ist, aber dich nicht direkt berührt hat, dann brauchst du dir keine sorgen machen (meiner meinung nach). die samenzellen gelangen ja durch die bewegungen des penis zur eizelle, wenn sie aber nur oberflächlich an dich gelangten kann ich mir nicht vorstellen, dass du dadurch schwanger wirst.

ich wünsche dir auf jeden fall alles gute :-D

Beitrag von kannjamalpassieren 30.10.10 - 20:42 Uhr

Hallo, ich denke auch nicht, dass du von dem anderen Mann schwanger bist. Aber mir würde es bestimmt genauso gehen und ich würde sicher sein wollen.

Also auch wenns illegal ist, ich würde wahrscheinlich so einen Selbsttest aus der Apotheke kaufen und den ohne sein Wissen machen und ihn direkt danach entsorgen. Es gibt Männer, die sowas nicht verzeihen und du würdest evtl. deine Beziehung zerstören und deinem Kind ein Aufwachsen mit seinem Papa nehmen. Manchmal ist nichts sagen besser. Und du bist ja nur "halb" fremd gegangen... #gruebel Naja, nun ist es eh zu spät.

Ich wünsche euch alles Gute, dein Freund ist bestimmt der Papa und du wirst mit der Gewissheit sicher besser leben können!

LG