Felicia ist da - 26.10.2010

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von golden_earring 30.10.10 - 13:07 Uhr

So, nachdem ich hier ja auch immer gelesen habe bekommt ihr jetzt auch unseren Bericht!

Am Morgen des 26.10.2010 hatte ich um 6 h morgens aua, und hab mir gedacht ich hätt wieder nur doof gelegen. Bin dann auch wieder eingeschlafen und um viertel vor sieben vom Weckerklingeln wach geworden. So gegen kurz nach 7 hab ich festgestellt, dass der Abstand vom Aua mit der Weckwiederholung übereinstimmt #kratz
Ich bin dann duschen gegangen, hübsch gemacht (wer weiß was noch passiert ;-)) und als mein Mann aufstand tat´s doch schon ziemlich weh.
Wir sind um 8 zum FA zum CTG schreiben. Um 10 untersucht dieser mich und guckt mich an mit den Worten "SIE fahren jetzt direkt ins Krankenhaus! Und nix mehr Parkplatz und weit laufen, direkt vor dem Eingang Liegendtransport und ab in den Kreißsaal! 5 cm sind auf" #schock Huch wir spielen also heut nicht Cowboy und Indianer sondern Geburt..
Wir also fröhlich ins Krankenhaus, die Wehen waren noch so gut auszuhalten, dass ich noch problemlos die Versorgung meiner Pferde per SMS regeln konnte #rofl

Im Kreißsaal wurde mir dann auch noch gesagt, dass meine Freundin, eine Ärztin in der Gyn da wäre und man ihr schon Bescheid gesagt hätte. Sie käme direkt nach der OP zu mir #huepf
Ich bekam ein CTG Gerät um, setzte mich fröhlich auf den Ball und außer den 30-60 sec. Wehen alle 3-4 minuten ging´s mir prima! Wir haben noch fröhlich gescherzt, dass wir das Monopoly vergessen haben #rofl
Meine Freundin kam dann und besorgte mir direkt auch die PDA und hängte mich an den Wehentropf, da meine Wehen etwas schwach waren und dann lagen wir da. Essen gab´s noch auch #mampf
Um 15h15 ließ die PDA nach und nur noch der Saum stand #huepf
Nachspritzen war also nicht mehr, Geburt war angesagt #freu

30 minuten mußte ich auf der linken Seite liegen, damit unsere Kleine sich besser ins Becken einstellen konnte und das waren 30 laaange minuten!!! Denn auf der linken Seite taten die Wehen guuut weh #zitter
Dann wurde geguckt und bei der nächsten Wehe durfte ich vorsichtig mitschieben #schwitz
Da ich durch´s Reiten einen sehr straffen Beckenboden habe, kam mir zugute, dass ich nur kurze Wehen hatte und somit sich alles schööön dehnen konnte. Fräuleinchen hat in der Zeit noch weiterhin immer meine Rippen malträtiert #schwitz Ich dann dem ´Papa die Hand #schein
Dann ging´s richtig zur Sache und um 16h32 war sie dann plötzlich da! Wunderschön, rosig, kaum verschrumpelt #verliebt
Meine Freundin hat sie mir auf die Brust gelegt und da schlug sie die Augen auf, guckt uns an und grinst #verliebt #verliebt #verliebt
Der stolze Papa hat sie dann noch abgenabelt und dann verließen Ärztin und Hebamme den Raum und wir hatten erstmal Zeit uns zu beschnuppern!
Nach 35 min wurde unkompliziert die Plazenta geboren und uns erklärt. Alles war vollständig und dann wurde ich noch kurz 5 minuten genäht (kleiner Dammriss) , wovon ich aber dank toller Betäubung nix mitbekommen hab.

Danach wurde Feli gewogen - 3480 gramm, gemessen - 53 cm und der Kopfumfang - 34 cm. APGAR Werte waren immer alle 10! #huepf
Papa durfte sie anziehen und dann sind wir in das richtige Bett gewechselt und haben gekuschelt!

Und jetzt sind wir zu Hause und unsere kleine Welt hat einen neuen Mittelpunkt. Sie ist sooo wunderschön, unkompliziert und wir sind total verliebt!!!



Beitrag von susyly 30.10.10 - 18:00 Uhr

Herzlichen Glückwunsch #herzlich

Voll süß geschrieben. Ging ja auch richtig flott bei dir. Mal sehen, wie schnell es bei uns nächste Woche voran geht.#zitter

Beitrag von cucina3 31.10.10 - 11:46 Uhr

Toller Bericht - tolle Geburt !
Ich gratuliere ganz herzlich.

Beitrag von golden_earring 01.11.10 - 09:40 Uhr

Danke schön #freu