NMT +1

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maibaby09 30.10.10 - 13:51 Uhr

hallo ihr lieben
bin nmt+1 und der test ist ist negativ ... keine mnes in sicht .. dabei war ich so erleichtert das er jetzt dann doch negativ ist...

was ist denn nur los ??

bitte schimpft nicht bin ganz durcheinander


liebe grüße
und happy halloween :-)

Beitrag von babett85 30.10.10 - 13:55 Uhr

Hi warte doch ein bissel ab ich in jetzt 7Tage drüber und werd nächste woche einen Test machen, mein doc meint das es bei vielen frauen ist das man den hormonwert erst später sehen kann im urin oder blut hab noch etwas geduld
lg

Beitrag von jwoj 30.10.10 - 14:11 Uhr

Hi babett,

nicht böse gemeint, aber wenn deine Frauenärztin dir sagt, dass man bei ES+22 (wo du ja jetzt wärst, also 5.SSW) bei einer intakten SS bei einem Bluttest nichts messen könnte, dann stimmt das schlichtweg nicht.
Wenn du deinen ES genau weißt und tatsächlich 7 Tage überfällig bist, dann schlägt ein Bluttest an.
Jetzt mal unabhängig davon, ob man wissen will, ob man schwanger ist oder nicht.
Wenn ein Bluttest zu dieser Zeit nicht anschlägt, dann ist man auch nicht schwanger.

Viele Grüße!

Beitrag von jwoj 30.10.10 - 14:14 Uhr

Zur Ergänzung: der Bluttest schlägt an, sobald hcg produziert wird, also ab Einnistung.

Liebe Grüße!#winke

Beitrag von jwoj 30.10.10 - 14:01 Uhr

Führst du ein ZB? Vielleicht hat sich einfach dein ES verschoben? NMT+1 ist nicht wirklich besorgniserregend.
Wolltest du nicht schwanger werden?

Beitrag von maibaby09 30.10.10 - 14:07 Uhr

alsooooo wir wollten eigentlich erst ab nächstes jahr "offiziell" fürs 2. üben ABER ich habe den 3. monat die pille abgesetzt und wir verhüten mit kondom damit sich alles schonmal "normalisieren" kann ...

nun ist ja das kondom nicht das sicherste ... es ist nicht kaputt gegangen nichts ... also eher unwahrscheinlich ...

wenns allerdings so ist freuen wir uns natürlich auch ...


liebste grüße


steffi

Beitrag von jwoj 30.10.10 - 14:13 Uhr

Na dann! Vielleicht hat sich ja ein fleißiger Schwimmer durchgesetzt. :-p

Viele Grüße und viel Glück!#klee

Beitrag von annchen81 30.10.10 - 14:05 Uhr

hallöchen!

Warum warst du erleichter das es negativ war ????

Manchmal verschiebt sich die Mens einfach so um paar Tage ...das ist auch normal!!! WEnn du sie aber nach einer Woche immer noch nicht hast geh am besten zum FA!!! Oft ist da eine Zyste die URsache.....aber auch das ist nicht schlimm!!!! Mit Tabletten wird man das auch schnell wieder los!

LG

Beitrag von schlawienchen79 30.10.10 - 14:27 Uhr

Zeig doch mal dein ZB bitte?

Beitrag von maibaby09 30.10.10 - 14:44 Uhr

ich ? ich hab leider keins :-)

Beitrag von schlawienchen79 30.10.10 - 20:13 Uhr

Woher weißt du dann ob du bereits an oder sogar über NMT bist?