Romeo und Julia auf dem Dorfe...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von JuliaaufdemDorfe 30.10.10 - 14:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich glaube, die Geschichte, die ich gerade erlebe ist so alt wie die Menschheit selbst und hat noch nie jemandem Glück gebracht... Trotzdem muss ich sie einfach mal aufschreiben.

Wir sind verliebt, aber wir dürfen nicht zusammen sein...

Vor einiger Zeit hat mein Ex-Freund seinen besten Freund gebeten, mit mir Kontakt aufzunehmen um heraus zu finden, ob es für uns vielleicht doch noch eine Chance gibt.
Wir haben lange gesprochen - und bis heute nicht damit aufgehört. Wir haben und so in einander verliebt. Mein Ex-Freund weiß es und hat extreme Probleme damit. Ist in ärztlicher Behandlung. Hat uns beiden das Versprechen abgerungen, nichts mit einander anzufangen. Dieses Versprechen halten wir auch, so schwer es fällt.

Die Sehnsucht macht mich fast wahnsinnig. Aber es darf nicht sein.

Verzweifelte Grüße
Julia

Beitrag von xbienchenx 30.10.10 - 14:09 Uhr

Warum darf es nicht sein? Er ist dein Ex...und mir würde es ganz egal sein ob ich ihm irgendwas versprochen habe oder nicht. Ich lass mir doch nicht mein Leben von irgend einem Ex kaputt machen.

Beitrag von JuliaaufdemDorfe 30.10.10 - 14:13 Uhr

Mein Ex - aber sein bester Freund, und das seit vielen, vielen Jahren...

Es ist so schwierig. :-(

Beitrag von bobbyteufel 30.10.10 - 14:18 Uhr

Also ich muß sagen nicht einfach aber warum sollen 2 Personen unglücklich sein ? Bester Freund hin oder her !!!

LG

Beitrag von xbienchenx 30.10.10 - 15:39 Uhr

Das war bei mir damals ähnlich, trotz dem kam ich mit ihm zusammen. Und er hat sich irgendwann erholt...

ich würde deswegen nie auf (m)eine Liebe verzichten

Beitrag von traumkinder 30.10.10 - 16:07 Uhr

ich würde mir das auch nicht nehmen lassen!! schliesslich seid ihr weder zusammen, noch du verheiratet noch ist er dein onkel...

Beitrag von matata 30.10.10 - 19:10 Uhr

echte freunde sind menschen die ehrlich ihre gefühle äußern, jedoch dem glück des anderen nie im wege stehen und vor allem dem anderen das gönnen.... das ist ein perfides spiel, ich hatte das vor ewigenkeiten, meine damals beste freundin stellte mich ihrem exverlobten vor( 3 jahre auseinander zu dem zeitpunkt), keiner von uns dachte, dass da was wäre, nunja das war aber doch anders.... und sie sprach monatelang kein wort mehr mit mir , mit ihm schon, heute ist diese frau nur noch ein kapitel in meinem leben, auch wenn wir schöne zeiten hatten.... man stellt freunde nie vor die entscheidung zwischen ihnen und der liebe, egal wie sehr es weh tut.....

Beitrag von JuliaaufdemDorfe 30.10.10 - 19:45 Uhr

Vielen Dank für Deinen Beitrag, der sehr zu mir gesprochen hat.

>>>man stellt freunde nie vor die entscheidung zwischen ihnen und der liebe, egal wie sehr es weh tut.....<<<

Ein schöner Satz, danke.

Beitrag von matata 30.10.10 - 20:44 Uhr

der ist auch nicht aus der luft gegriffen, meine freundin damals versuchte das, und da gabs in mir einen bruch, NIEMALS nicht tut man das, Selbstsucht nennt man das auch!

Beitrag von angelaangela 31.10.10 - 00:52 Uhr

Dein Ex ist ein Erpresser.
Lass dein Leben von einem Erpresser bestimmen, dann hast du kein eigenes mehr.
Er wird es dir NICHT danken.