Haus mieten! Was für Kosten muss man als Mieter selber zahlen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von teufelchen0208 30.10.10 - 14:04 Uhr

Hallo

meine Frage steht ja bereits oben.

Natürlich weiß ich das man so etwas wie:

1) Miete ;-)
2) Nebenkosten (Strom,Müll,Heizung,Abwasser...)

Aber was ist mit so etwas wie:

Filter für die Heizung (Ohne diese Funktioniert die Heizung nicht)?
Gebäudeversicherung?

Muss man das auch aus Mieter Zahlen?
Wo könnte ich so etwas herausfinden?

Wer ist für die Wartung der Heizung zuständig?

Vielen Dank im Voraus
Teufelchen

Beitrag von shiningstar 30.10.10 - 14:11 Uhr

Reparaturen muss der Vermieter zahlen, und Nebenkosten werden auf die Mieter aufgeteilt. Müllabfuhr z.B. auf die Anzahl der Personen pro Haushalt (bei mehreren Wohnungen), Gebäudeversicherung auf die Anzahl der qm usw.
Bei uns im Mietvertrag stand, dass wir kleinere Reparaturen bis 150 € im jahr selbst zahlen müssten, alles darüber hinaus der Vermieter. Ich glaube aber, dass die Kosten der Heizungswartung auch auf die Mieter umgerechnet wurde, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

Beitrag von zwiebelchen1977 30.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo

Es fallen die gleichen kosten wie bei einer Wohnung an, nur mehr.

Also

Strom, Wasser, Grundsteuer, Strassenreinigung,Müll, sämtliche Versicherungen

Auch die Wartungsarbeiten der Heizung kann der Vermieter umlege, Schornsteinfeger auch.

Bianca

Beitrag von werner1 30.10.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

schau mal hier :

http://www.gesetze-im-internet.de/betrkv/__2.html

Nr. 13 sind z. B. die Versicherungen,
Zuständig für die Heizungswartung wäre der Vermieter, allerdings bezahlen darfst du.
Meinst du mit Filter die Öldüsen ?
Die sind entweder bei der Wartung dabei, oder fallen unter die Kleinreparaturklausel.

Freundliche Grüsse Werner

Beitrag von teufelchen0208 30.10.10 - 14:30 Uhr

Wärmepumpe

Beitrag von nick71 30.10.10 - 16:47 Uhr

M.W. kann sowohl die Wartung der Heizung als auch der Beitrag für die Gebäudeversicherung auf den Mieter umgelegt werden. Zumindest ist das in Mehrfamilienhäusern so...