Neo-Autonome Tochter ;o) wie geht ihr mit euren kleinen Trotzköpfen um

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lanah 30.10.10 - 14:22 Uhr

Hi Ihr Lieben#winke

Die Frage steht ja schon in der Überschrift....

Hier noch nen #tasse und #torte...und dann ...

Unsere Große#verliebt ist jetzt 4 1/4 Jahr alt und steckt gerade in einer größeren Selbstfindungsphase. (was für Sie offensichtlich nicht immer leicht ist...geschweige denn für uns als ihre Eltern ;-))
Derzeit reagiert sie schnell mal gereizt wenn etwas nicht so klappt wie geplant#schmoll und gerät dann schnell in Rage.

Als sie noch jünger war konnte man sie sehr gut mit Hilfe von "Meckerschnecken suchen" aus diesen Trotzattacken rausholen, aber mit ihren 4 Jahren ist sie schon zu groß für diesen Spaß.
Derzeit machen wir es folgendermaßen:
- wir lassen ihr Zeit sich auszutoben und schreiten ein, wenn es für sie oder ihre Umwelt gefährlich wird.
- wir nehmen sie in den Arm und trösten sie, nachdem sie sich beruhigt hat (und versuchen zu erklären warum wir so oder anders reagiert haben).

Jetzt würde mich mal interessieren wie Ihr diese kleinen-großen Kriesen so bewältigt und handhabt.
Vielleicht finden wir so die ein oder andere Idee für uns und kommen etwas entspannter durch ihre neo-autonome Phase.

Vorab schonmal #danke für eure Kommentare und noch ein schönes WE an alle.

LG Lanah und Co.

Beitrag von maschm2579 30.10.10 - 14:44 Uhr

Huhu

ich habe keine Tipp aber wüßte gerne was Meckerschnecke sind?

Ansonsten finde ich Ihr macht das super. Ihr reagiert auf Sie und geht auf sie und ihre Kriesen ein. Ich mache es mit meiner Tochter genauso, wir sagen aber erst seit kurzem: willkommen Trotzphase #schwitz

lg Maren u Hannah Elisa 2,5 Jahre

Beitrag von lanah 30.10.10 - 19:31 Uhr

Hi

Meckerschnecken sind kleine Schnecken, die man nicht sehen kann und die überall auf dem Kind rumklettern und es meckern lassen.;-)
Als Elternteil ist es jetzt an der Zeit zusammen mit dem Kind die Schnecken zu suchen und sie dann, nachdem man sie gefunden hat, wegzuwerfen.

Gaaaaanz weit weg, damit sie auch ja nicht so schnell wiederkommen.:-p

Sprich:
Das meckernde Kind wird mit dieser Aktion abgelenkt und in ein Spiel eingebunden. Schnecken suchen...Kind dabei kitzeln...schnecken einfangen und im hohen Bogen wegwerfen...mit den Händen ein Fernglas machen und in die Wurfrichtung blicken, den Schnecken hinterher...anschließend in die Ecke gehen, wo man die Schnecken hingeworfen hat und dort nochmal zur Sicherheit gucken ob auch keine mehr da ist...Suchspiel mit dem Kind zusammen.

Viel Spaß dabei....hatte bei uns eine ganze Zeit lang super funktioniert.
(und wenn Mami mal zu viel gemeckrt hat, wurden auch bei Mama Meckerschnecken gesucht;-))

LG Lanah und Co.

Beitrag von maschm2579 30.10.10 - 20:20 Uhr

Ah ok #aha

Bei uns ist das die Motzkuh... die ist ganz klein und sitzt irgendwo bei uns am Körper. Die suchen wir dann und verjagen sie ;-)
Die Motzkuh kenn wir aus dem Buch "die kleine Motzkuh" und das ist echt niedlich.

Dazu gibt es noch den Brülllöwe und andere Tiere.

lg Maren

Beitrag von zahnweh 30.10.10 - 16:29 Uhr

Hallo,

meine ist 3 Jahre alt. Mit Ablenkungen kamen wir nicht weit. Wir machen es daher so wie ihr jetzt und damit geht es uns allen am Besten.

Wenn sie wütend ist und offensichtlich nicht weiß wohin mit ihrer Wut, ermuntere ich sie auch dazu, zu schreien. Die Wut rausbrüllen ist immer noch besser als zu treten oder zu hauen.

Einmal bin ich in ihr Brüllen mit eingestiegen und wir haben im Wechsel die Fensterscheibe angebrüllt. Ich kam mir anfangs affig vor, aber es hat soooo gut getan! und wir mussten hinterher beide drüber lachen und waren Erschöpft vor Erleichterung :-)